Bot­schaf­ter für den Para-Sport – aller guten Din­ge sind drei!

Sie stan­den bei Para­lym­pi­schen Spie­len schon mehr­fach ganz oben auf dem Trepp­chen. Auf der OTWorld 2024 in Leip­zig war das Ziel von Hein­rich Popow, Mar­kus Rehm und Sebas­ti­an Dietz aber kei­ne Medail­le, son­dern eine gemein­sa­me Mis­si­on: ihre per­sön­li­che Geschich­te erzäh­len, um Men­schen mit Behin­de­rung men­tal zu unter­stüt­zen und ihnen Mut zu machen.

Weiterlesen

Para Leicht­ath­le­ten mit gol­de­ner Medaillenausbeute

Ein Jahr vor Aus­tra­gung der Para­lym­pi­schen Spie­le war die fran­zö­si­sche Haupt­stadt Paris Gast­ge­ber für die Welt­meis­ter­schaf­ten der Para Leicht­ath­le­ten. Mit fünf gol­de­nen, zwei sil­ber­nen und fünf bron­ze­far­be­nen Medail­len war die Aus­beu­te für das deut­sche Team bes­ser als bei den ver­gan­ge­nen inter­kon­ti­nen­ta­len Wett­kämp­fen im Jahr 2019 in Dubai.

Weiterlesen

Rehm erzielt neu­en Weltrekord

Der vier­fa­che Para­lym­pics-Sie­ger Mar­kus Rehm ver­bes­ser­te sei­nen eige­nen Weit­sprung-Welt­re­kord beim 18. inter­na­tio­na­len Mee­ting L’Hos­pi­talet in Bar­ce­lo­na um zwei Zen­ti­me­ter. Die neue Best­mar­ke des 34-Jäh­ri­gen, der für den TSV Bay­er 04 Lever­ku­sen star­tet, liegt nun bei 8,64 Metern. Bei den Para- Leicht­ath­le­tik-Welt­meis­ter­schaf­ten in Paris, die vom 8. bis zum 17. Juli statt­fin­den, geht Rehm ein­mal mehr als Favo­rit in der Start­klas­se T64 ins Rennen.

Weiterlesen

Welt­re­kor­de fal­len in Leverkusen

Gleich drei Welt­re­kor­de wur­den beim Para-Leicht­ath­le­tik-Gast­spiel in Lever­ku­sen pulverisiert. 

Weiterlesen

Para-Leicht­ath­le­ten star­ten in die Saison

Viel beschäf­tigt war das Para-Leicht­ath­le­tik-Team des TSV Bay­er 04 Lever­ku­sen zum Sai­son­auf­takt. Beim Para Ath­le­tics Grand Prix in Nott­wil (Schweiz), der Dia­mond League in Euge­ne (USA) und inter­na­tio­na­len Mee­tings in Bar­ce­lo­na (Spa­ni­en), Rhe­de und Köln war­te­te inter­na­tio­na­le und hoch­ka­rä­ti­ge Kon­kur­renz auf die Rheinländer.

Weiterlesen

Bran­che prä­sen­tiert Zukunft der Hilfsmittelversorgung

18.800 Orthopädietechniker:innnen, Orthopädieschuhmacher:innen, Mediziner:innen und Physiotherapeut:innen aus 86 Län­dern, 440 Aus­stel­ler und 300 Kon­gress­re­fe­ren­ten – vom 10. bis 13. Mai 2022 zog die OTWorld die Bran­che nach Leip­zig und hol­te nach, was coro­nabe­dingt lan­ge auf der Stre­cke blei­ben muss­te: Auf dem Mes­se­ge­län­de traf Bewähr­tes auf Inno­va­ti­on, tra­fen alte Bekann­te auf neue Gesich­ter und Expert:innen auf Nach­wuchs­kräf­te. Welt­leit­mes­se und ‑kon­gress zeig­ten ein­mal mehr, wie die Zukunft der Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung aus­se­hen und das Leben von Patient:innen bewe­gen kann.

Weiterlesen

DKOU-Talk: Ver­trau­en in den Orthopädietechniker

Weit­sprin­ger Mar­kus Rehm und Sprin­ter Johan­nes Flo­ors gehö­ren seit Jah­ren zu den Aus­hän­ge­schil­dern des Para-Sports. Dass die bei­den Ath­le­ten aber auch abseits der Tar­tan­bahn zu glän­zen wis­sen, unter­strich das Duo beim Podi­ums­ge­spräch im Rah­men des DKOU-Kon­gres­ses 2021 in Berlin. 

Weiterlesen

Mar­kus Rehm pul­ve­ri­siert Weltrekord

Anfang des Jah­res haben wir Para-Leicht­ath­let Mar­kus Rehm gefragt, ob er es sich zutraut, sei­nen eige­nen Welt­re­kord auf über 8,50 Meter zu ver­bes­sern. Sei­ne selbst­be­wuss­te Ant­wort: „Auf jeden Fall. Die sind auch mach­bar. Es war nur noch nicht der rich­ti­ge Tag, der rich­ti­ge Moment da.“ Am 1. Juni hat der Para-Sport­ler des Jahr­zehnts gelie­fert und bei der EM in Polen den Rekord um 14 Zen­ti­me­ter auf 8,62 Meter ver­bes­sert. Aus die­sem Anlass emp­feh­len wir noch ein­mal das fol­gen­de Interview: 

Weiterlesen

Parasport­ler erhal­ten beson­de­re Auszeichnung

Die Parasport­le­rin­nen und Parasport­ler konn­ten coro­nabe­dingt kaum einen Wett­kampf durch­füh­ren. Damit feh­len die ganz gro­ßen Sie­ge im Jahr 2020, doch für die Roll­stuhl­bas­ket­ball-Damen, Anna Schaf­fel­hu­ber und Mar­kus Rehm gab es den­noch eine ganz beson­de­re Ehrung, die ihre Leis­tun­gen in den ver­gan­ge­nen zehn Jah­ren würdigt. 

Weiterlesen