Vor­be­rei­tung für E‑Rezept läuft

In Sie­ben-Mei­len-Stie­feln auf dem Weg zum E‑Rezept? Ganz so schnell geht es nicht. Seit mehr als 20 Jah­ren wird in Deutsch­land über das E‑Rezept debat­tiert, schon lan­ge an der nöti­gen Infra­struk­tur her­um­ge­wer­kelt. Nun ist klar: Der Ter­min­plan steht. Was auf die Betrie­be zukommt, erklärt Kim Niko­laj Japing von der Arbeits­ge­mein­schaft der Gesund­heits­hand­wer­ke des ZDH.

Weiterlesen

Pro­to­typ für Scan-Mess­strumpf realisiert

Nach Maß gefer­tig­te ortho­pä­di­sche Hilfs­mit­tel set­zen eine auf das Indi­vi­du­um abge­stimm­te Ein­zel­teil­fer­ti­gung vor­aus. Der Nega­tiv-Gips­ab­druck war dabei lan­ge Zeit der Stan­dard, um eine Zweck­form für das pass­ge­naue Modell zu erstel­len. Um die­sen auf­wän­di­gen Pro­zess wirt­schaft­li­cher und schnel­ler zu gestal­ten, hat­te der Schwei­zer Ortho­pä­die­tech­ni­ker Tho­mas Ruepp bereits 1991 die Idee zu einem „Scan-Messtrumpf“. 30 Jah­re spä­ter ist der Pro­to­typ fer­tig und die Markt­ein­füh­rung in Planung.

Weiterlesen

Roll­stuhl 4.0: Smar­ter durch den Alltag

Mit Sen­sor­sys­te­men und bewe­gungs­ge­steu­er­ten Fit­ness­ga­mes wol­len die Diplom-Inge­nieu­re Jörg Blinn und Micha­el Göd­del mehr Bewe­gung in das Leben von Roll­stuhl­fah­ren­den brin­gen. Sie gehö­ren zu einem Ent­wick­ler­team am Fach­be­reich Infor­ma­tik und Mikro­sys­tem­tech­nik der Hoch­schu­le Kai­sers­lau­tern, Stand­ort Zwei­brü­cken, das an einer Sitz­auf­la­ge für Roll­stüh­le zum Akti­vi­täts­mo­ni­to­ring und zur Deku­bi­tu­s­prä­ven­ti­on arbei­tet. Ein ers­ter Pro­to­typ wur­de im Novem­ber 2020 auf dem Kon­gress „#Sport #Gesund­heit #Digi­tal“ an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät (TU) Kai­sers­lau­tern vorgestellt.

Weiterlesen

Huma­no­ide Robo­ter machen Künst­li­che Intel­li­genz erfahrbar

Künst­li­che Intel­li­genz (KI) hat ihren Weg in den All­tag bereits in Form von Chat­bots oder digi­ta­len Sprach­as­sis­ten­ten gefun­den. Die Wahr­neh­mung als KI ist aber in der brei­ten Öffent­lich­keit beschränkt. Damit sich das ändert, soll das Real­la­bor „Robo­ti­sche Künst­li­che Intel­li­genz“ am Karls­ru­her Insti­tut für Tech­no­lo­gie (KIT) die Tech­nik für Men­schen erleb­ba­rer machen.

Weiterlesen

Pro­gram­mier­ba­re Mate­ria­li­en für Orthe­sen und Prothesen

Das The­ma Dämp­fung spielt beim Bau von Orthe­sen und Pro­the­sen eine gro­ße Rol­le. Wer­den bis­her ver­schie­de­ne Bau­tei­le und Mate­ria­li­en ver­wen­det, um auf den Trä­ger indi­vi­du­ell abge­stimm­te Dämp­fungs­ei­gen­schaf­ten der Orthe­sen und Pro­the­sen zu erzeu­gen, set­zen Wis­sen­schaft­ler des Fraun­ho­fer-For­schungs­clus­ters Pro­gram­mier­ba­re Mate­ria­li­en auf die Ver­bin­dung von Logik und Material. 

Weiterlesen

Digi­ta­li­sie­rung des Gesundheitswesens

Wenn man nach den gro­ßen „Gewin­nern“ der Coro­na-Kri­se von 2020 fragt, dann dürf­te fast zwangs­läu­fig die Beschleu­ni­gung der Digi­ta­li­sie­rung in vie­len Geschäfts- und Gesell­schafts­be­rei­chen die Ant­wort lauten.

Weiterlesen

Der Mensch bleibt die trei­ben­de Kraft

Der tech­no­lo­gi­sche Fort­schritt ver­än­dert maß­geb­lich die Pro­duk­ti­ons­be­din­gun­gen in der Arbeits­welt. Die OT-Bran­che stellt hier kei­ne Aus­nah­me dar. In wel­chem Aus­maß die Digi­ta­li­sie­rung in der Ortho­pä­die-Tech­nik fort­ge­schrit­ten ist und wel­che Aus­wir­kun­gen die­se auf Hilfs­mit­tel und Ver­sor­gungs­leis­tun­gen hat, haben Nad­ja Sin­ger, Head of Digi­tal Solu­ti­ons & Busi­ness ­Acce­le­ra­ti­on bei Otto­bock, und ihr Team in einer Umfra­ge her­aus­fin­den wollen.

Weiterlesen

Exo­pro­the­sen­re­gis­ter: Mehr Evi­denz für eine bes­se­re Versorgung

Weni­ger als 30 Pro­zent der Pati­en­ten mit Ampu­ta­ti­on im Dia­ko­nie Kli­ni­kum Jung-Stil­ling in Sie­gen wur­den im Zeit­raum Janu­ar bis Juli 2020 ortho­pä­die­tech­nisch ver­sorgt, so lau­tet das ers­te über­ra­schen­de Ergeb­nis eines auf zwei Jah­re ange­leg­ten Pilot­pro­jek­tes für ein Exo­pro­the­sen­re­gis­ter Deutsch­land (Exo­PRD) am Kli­ni­kum. Dies erklär­te Dr. Ralf-Achim Grün­ther, Ober­arzt am Dia­ko­nie Kli­ni­kum, bei der Podi­ums­dis­kus­si­on „Digi­ta­li­sie­rung Evi­denz und ein Deut­sches medi­zi­ni­sches Regis­ter für die Ver­sor­gung Ampu­tier­ter“ am 27. Okto­ber im Rah­men der OTWorld.connect.

Weiterlesen

KI im Gesundheitswesen

„Wie wol­len wir in Zukunft leben?“ ist eine der Fra­gen, der die Enquete-Kom­mis­si­on „Künst­li­che Intel­li­genz – Gesell­schaft­li­che Ver­ant­wor­tung und wirt­schaft­li­che, sozia­le und öko­lo­gi­sche Poten­zia­le“ auf den Grund gehen soll. Der Deut­sche Bun­des­tag hat­te im Juni 2018 die Ein­set­zung die­ser Kom­mis­si­on beschlos­sen, im Sep­tem­ber des­sel­ben Jah­res nahm ein Teil der ins­ge­samt sechs Arbeits­grup­pen sei­ne Arbeit auf.

Weiterlesen

Tech­no­lo­gi­scher Fort­schritt und gesell­schaft­li­che Inklusion

Der Cyb­ath­lon wur­de vor vier Jah­ren erst­mals in Zürich aus­ge­tra­gen. Es ist ein Wett­kampf, bei dem Teams aus Pilo­tin­nen und Pilo­ten mit­hil­fe von moderns­ten Assis­tenz­sys­te­men All­tags­auf­ga­ben lösen. 

Weiterlesen
Anzeige