Vor­ga­ben des HMV ein­hal­ten – gilt auch für Krankenkassen!

Immer mehr Gesundheitspolitiker:innen set­zen sich mit der von der Bar­mer Ersatz­kas­se für ihre Mit­glie­der ange­bo­te­nen soge­nann­ten „Online-Ein­la­gen­ver­sor­gung“ mit ortho­pä­di­schen Ein­la­gen aus­ein­an­der – dazu zählt auch Erwin Rüd­del. Der CDU-Poli­ti­ker ist Mit­glied des Deut­schen Bun­des­ta­ges (MdB) und in der ablau­fen­den Legis­la­tur­pe­ri­ode Vor­sit­zen­der des Aus­schus­ses für Gesundheit. 

Weiterlesen

Aus­kunfts­an­spruch auf Impf- und Gene­sungs­sta­tus gefordert

In der aktu­el­len Fas­sung der Coro­na-Arbeits­schutz­ver­ord­nung blei­ben die bekann­ten Vor­ga­ben für Betrie­be in Bezug auf ein akti­ves Hygie­nekon­zept, Kon­takt­re­du­zie­run­gen und Testan­ge­bo­te wei­test­ge­hend in Kraft. Neu ist ein Pas­sus zum Impf- oder Gene­sungs­sta­tus von Arbeitnehmer:innen, der Hans Peter Wolls­ei­fer, Prä­si­dent des Zen­tral­ver­ban­des des Deut­schen Hand­werks (ZDH) ins­be­son­de­re für die Gesund­heits­hand­wer­ke nicht weit genug geht.

Weiterlesen

Bun­des­tags­wahl: Freu­de und Frust bei Gesundheitspolitikern

Was bedeu­tet der Aus­gang der Bun­des­tags­wahl für die Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung? Die­se Fra­ge stel­len sich aktu­ell vie­le Akteur:innen der Bran­che. Bevor die aus­sichts­reichs­ten Bünd­nis­part­ner nun in Son­die­rungs­ge­sprä­che und Koali­ti­ons­ver­hand­lun­gen gehen, muss damit gerech­net wer­den, dass die Neu­be­set­zung des Gesund­heits­aus­schus­ses im Bund erst­mal vage bleibt und maß­geb­li­che poli­ti­sche Wei­chen­stel­lun­gen vor­erst aus­blei­ben. Für die Poli­ti­ker von Uni­on, SPD, Bündnis90/Die Grü­nen und FDP mit einem per­sön­li­chen inhalt­li­chen Schwer­punkt auf die Gesund­heits­fach­be­ru­fe ver­lief der Wahl­sonn­tag sehr unterschiedlich.

Weiterlesen

Last Call! Moti­ve für Foto­ga­le­rie gesucht

Anläss­lich des Tags des Hand­werks am 18. Sep­tem­ber 2021 pla­nen die Orga­ni­sa­to­ren in die­sem Jahr eine Foto­ga­le­rie, die im Ergeb­nis das gesam­te Spek­trum des Schaf­fens in den hand­werk­li­chen Beru­fen doku­men­tie­ren soll. 

Weiterlesen

OTWorld: Kurs­ko­mi­tee plant pra­xis­ori­en­tier­te Formate

Zu ihrer ers­ten Sit­zung im Vor­feld der OTWorld 2022 tra­fen sich die Mit­glie­der des Kurs­ko­mi­tees im „hybri­den“ For­mat, um gemein­sam die pra­xis­ori­en­tier­ten Inhal­te des Kon­gress­pro­gramms zu erar­bei­ten. Die bei­den Kon­gressprä­si­den­ten Dipl.-Ing. Mer­kur Ali­mus­aj und Prof. Dr. med. Mar­tin Engel­hardt waren extra nach Dort­mund gekom­men, um die Infra­struk­tur der Con­fair­med GmbH als Kon­gress­ver­an­stal­ter zu nut­zen. Schnell kris­tal­li­sier­ten sich ers­te Schwer­punkt­the­men her­aus, die nach inten­si­ver Dis­kus­si­on mehr und mehr For­men annahmen. 

Weiterlesen

ARGE wer­tet Schieds­spruch zum Reha-Ver­trag als Erfolg

Im Schieds­ver­fah­ren zwi­schen der Arbeits­ge­mein­schaft der Leis­tungs­er­brin­ger­or­ga­ni­sa­tio­nen (ARGE) und der IKK Clas­sic, der rund 3 Mil­lio­nen Ver­si­cher­te ange­hö­ren, zur Schlie­ßung eines neu­en Reha-Ver­trags ist am 24. Juni 2021 der Schieds­spruch ergangen.

Weiterlesen

Nowe­cor: Andre­as Brei­den­bach verabschiedet

Trotz der pan­de­mi­schen Her­aus­for­de­rung schloss die Leis­tungs­er­brin­ger­ge­mein­schaft Nowe­cor AG das Geschäfts­jahr 2020 mit einem Umsatz von über 145 Mio. Euro mit einer posi­ti­ven Geschäfts­ent­wick­lung von 1,6 Pro­zent Umsatz­wachs­tum ab. Dies konn­te den mehr als 50 Aktio­nä­ren, die an der vir­tu­el­len Haupt­ver­samm­lung am 18. Juni 2021 teil­nah­men, mit­ge­teilt werden.

Weiterlesen

Schu­len fit machen für die Digi­ta­li­sie­rung im Fach

Der vom Berufs­bil­dungs­aus­schuss des Bun­des­in­nungs­ver­ban­des für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT) ins Leben geru­fe­ne Arbeits­kreis „Neue Technologien/Digitale Fer­ti­gung“ hat am 16. Juni 2021 erst­mals ein halb­tä­gi­ges digi­ta­les Fort­bil­dungs­pro­gramm abge­hal­ten. Als Teil­neh­mer waren die Lehrer:innen der Meis­ter- und Berufs­schu­len der Ortho­pä­die-Tech­nik geladen.

Weiterlesen

BIV-OT und Lan­des­in­nung Bay­ern geden­ken Bodo Schrödel

Am 23. Mai ist Bodo Schrö­del nach schwe­rer Krank­heit im Alter von 60 Jah­ren ver­stor­ben. Der lang­jäh­ri­ge Ober­meis­ter der Lan­des­in­nung Bay­ern für Ortho­pä­die-Tech­nik und Vor­stands­mit­glied im Bun­des­in­nungs­ver­band hat sich über Jahr­zehn­te um das Hand­werk und das Ehren­amt ver­dient gemacht. Die plötz­li­che Nach­richt von sei­nem Tod lässt die Bran­che in gro­ßer Trau­er zurück.

Weiterlesen
Anzeige