Nut­zen der elek­tro­ni­schen Patientenakte

Laut einer reprä­sen­ta­ti­ven Stu­die: „Poli­ti­sche Vor­ha­ben im Gesund­heits­sys­tem“ von Pri­ce­wa­ter­house­Coo­pers (PWC) aus dem Jahr 2019 sind ein Drit­tel aller Bun­des­bür­ger bereit, all ihre medi­zi­ni­schen Daten in einer elek­tro­ni­schen Pati­en­ten­ak­te (ePa) zur Ver­fü­gung zu stel­len. Ab 2021 kön­nen alle gesetz­lich Ver­si­cher­ten auf frei­wil­li­ger Basis genau die­se elek­tro­ni­sche Pati­en­ten­ak­te ihrer Kran­ken­kas­sen erhalten. 

Weiterlesen

Mit Opti­mis­mus in die Zukunft

Die durch die Coro­na-Pan­de­mie aus­ge­lös­te Kri­se als Chan­ce nut­zen und opti­mis­tisch in die Zukunft schau­en. Die­ses Fazit zogen fast uni­so­no die Teil­neh­men­den des Bran­chen­po­li­ti­schen Forums „Wie geht es der Bran­che? Was sagen Zah­len, Daten, Fak­ten?“ am drit­ten Tag der OTWorld.connect.

Weiterlesen

Die OTWorld.connect ist eröffnet!

„Die Bran­che trifft sich in Leip­zig“ hieß es in der Ver­gan­gen­heit stan­des­ge­mäß alle zwei Jah­re zum Welt­kon­gress und der Inter­na­tio­na­len Leit­mes­se OTWorld. Das Jahr 2020 aller­dings stellt aktu­ell so ziem­lich alle Lebens­be­rei­che auf den Kopf. Mit einem enor­men Orga­ni­sa­ti­ons­auf­wand ist es den Ver­an­stal­tern gelun­gen, dass sich die Bran­che seit heu­te Vor­mit­tag für drei Tage nicht nur in Leip­zig trifft, son­dern glo­bal mit­ein­an­der ver­netzt ist.

Weiterlesen

Wer­den wir wahr­ge­nom­men? Die Rele­vanz im System

Mit Ben Bake (Vor­stands­vor­sit­zen­der, Sani­täts­haus Aktu­ell), Patrick Gru­nau (Fach­be­reichs­lei­ter Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on & Mar­ke­ting, Reha­vi­tal), Alf Reu­ter (Prä­si­dent, BIV-OT) und Ste­phan Jehring (Prä­si­dent, ZVOS) hat sich Mode­ra­tor Hen­ning Quanz Ver­tre­ter der Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung in Deutsch­land ins Stu­dio eingeladen.

Weiterlesen

OT-Gesprächs­run­de mit Karin Maag MdB

Eine Rei­he rele­van­ter Fra­gen stand auf der Agen­da einer Gesprächs­run­de Ende Sep­tem­ber mit Karin Maag MdB, gesund­heits­po­li­ti­sche Spre­che­rin der CDU/C­SU-Bun­des­tags­frak­ti­on, Alf Reu­ter, Prä­si­dent des Bun­des­in­nungs­ver­ban­des für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT), Joa­chim Glotz, stellv. Lan­des­in­nungs­meis­ter Baden-Würt­tem­berg und Mar­kus Eber­lein, Geschäfts­füh­rer der Lan­des­in­nung Baden-Württemberg. 

Weiterlesen

Sani­täts­haus Grenz­land bekommt Besuch aus dem Bundestag

Wie sieht der Arbeits­all­tag in einem Sani­täts­haus aus und wel­che Rol­le spielt die Ver­sor­gung mit Hilfs­mit­teln im Sys­tem der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung (GKV)? Davon mach­te sich Maria Klein-Schmeink MdB, Mit­glied im Gesund­heits­aus­schuss und gesund­heits­po­li­ti­sche Spre­che­rin der Frak­ti­on Bündnis90/Die Grü­nen, im Sep­tem­ber selbst ein Bild. 

Weiterlesen

Mar­tin Buhl-Wag­ner und Alf Reu­ter im Interview

Die Pan­de­mie wan­delt jeden Tag ihr Gesicht. Sah es im Mai noch so aus, als könn­te zumin­dest in Deutsch­land und Euro­pa die Pan­de­mie auf klei­ne­re Hot­spots ein­ge­grenzt wer­den, die sich durch die Nach­ver­fol­gung der Gesund­heits­äm­ter schnell im Griff bekom­men las­sen, so stellt sich die Sache nach den Som­mer­fe­ri­en wie­der anders da. Mit­te August mel­de­te das Robert-Koch-Insti­tut (RKI) so vie­le Neu­in­fek­tio­nen wie zuletzt im April – also der Hoch­pha­se der Pan­de­mie. Was die­se Situa­ti­on für die OTWorld.connect bedeu­tet, erklä­ren Mar­tin Buhl-Wag­ner, Geschäfts­füh­rer der Leip­zi­ger Mes­se GmbH, und der Prä­si­den­ten des Bun­des­in­nungs­ver­bands für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT), Alf Reuter. 

Weiterlesen

BIV-OT beklagt man­geln­de poli­ti­sche Unterstützung

In einem offe­nen Brief des Bun­des­in­nungs­ver­ban­des für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT) an das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Gesund­heit (BMG) kon­sta­tiert der Spit­zen­ver­band, dass Sani­täts­häu­ser und ortho­pä­die­tech­ni­sche Betrie­be mit den immens gestie­ge­nen Kos­ten, die ihnen die Coro­na-Pan­de­mie unter ande­rem für per­sön­li­che Schutz­aus­rüs­tung (PSA) auf­bür­det, allein gelas­sen werden.

Weiterlesen

3. Betriebs­be­fra­gung zu Corona-Auswirkungen

Ver­sor­gungs­si­cher­heit wie­der­her­ge­stellt: Sani­täts­häu­ser und ortho­pä­die­tech­ni­sche Betrie­be sind in der „neu­en Nor­ma­li­tät“ ange­kom­men. Auch wenn das Virus SARS-CoV‑2 das öffent­li­che Leben sowie das Gesund­heits­we­sen nach wie vor beein­flusst: Die Häu­ser haben ihre Arbeits­fä­hig­keit in allen Ver­sor­gungs­be­rei­chen über­wie­gend wie­der­her­ge­stellt. Aller­dings wir­ken die Auf­trags- und Umsatz­ein­brü­che der letz­ten Mona­te fort­lau­fend nach. Dies zei­gen die Ergeb­nis­se der drit­ten Befra­gung des Bun­des­in­nungs­ver­bands für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT) zu den „Coro­na-Aus­wir­kun­gen 2020“, an der vom 2. bis 19. Juni 2020 bun­des­weit 371 Mit­glieds­be­trie­be teil­ge­nom­men haben.

Weiterlesen
Anzeige