Qua­li­täts­stan­dards in der Ver­sor­gung sichern

Beim Besuch des Sani­täts­hau­ses Dechet in ihrem Wahl­kreis in Roth hat sich Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Kris­ti­ne Lüt­ke (FDP) ein Bild von einer wohn­ort­na­hen und qua­li­täts­ge­si­cher­ten Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung gemacht. Wel­che Bedeu­tung die­ser zukommt, zeig­te nicht nur der Betrieb selbst auf, auch wei­te­re Branchenvertreter:innen waren vor Ort, um auf aktu­el­le The­men und Her­aus­for­de­run­gen auf­merk­sam zu machen. 

Weiterlesen

Erneu­ter Gesprächs­be­darf bei der Online-Einlagenversorgung

Bereits im Juni 2022 frag­te der Mün­che­ner Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Ste­phan Pil­sin­ger (CSU) die Bun­des­re­gie­rung nach dem der­zei­ti­gen Stand der Online-Ein­la­gen­ver­sor­gung. Zum Hin­ter­grund: Ein Ham­bur­ger Sani­täts­haus hat­te mit der Bar­mer einen Ver­trag zu einer soge­nann­ten E‑Versorgung mit Ein­la­gen geschlos­sen und ist damit bei Fach­ver­bän­den, Ärzt:innen, Orthopädieschuh­tech­niker:innen und Orthopädietechniker:innen auf gro­ßes Unver­ständ­nis gestoßen.

Weiterlesen

Die Zukunft ist digi­tal und menschlich

Eigent­lich ist es eine logi­sche For­mel: Wer die Zukunft gestal­ten will, der muss in der Gegen­wart han­deln. Des­halb haben im Rah­men des 8. Opta-Data-Zukunfts­tags Vertreter:innen des Gesund­heits­we­sens ihre Vor­stel­lun­gen von einer mög­li­chen Zukunft prä­sen­tiert und erklärt, wie sie die­se Zie­le prak­tisch errei­chen wol­len. Dabei offen­bar­te sich, dass per­ma­nen­te Kurs­an­pas­sun­gen nötig sind, damit die Digi­ta­li­sie­rung der Gesund­heits­ver­sor­gung erreicht wer­den kann. 

Weiterlesen

„Wir ver­sor­gen Deutsch­land“ grün­det Verein

Mit „Wir ver­sor­gen Deutsch­land“ (WvD) haben fünf maß­geb­li­che Spit­zen­ver­bän­de und Zusam­men­schlüs­se von Hilfs­mit­tel­leis­tungs­er­brin­gern ihre Kräf­te gebün­delt. Von nun an agiert das Bünd­nis als ein­ge­tra­ge­ner Verein.

Weiterlesen

Gesund­heits­ver­sor­gung im Fokus der Ampel-Koalition

Was bringt uns die neue Regie­rung? Unter die­ser Über­schrift stell­ten Kirs­ten Abel und Patrick Gru­nau vom Bünd­nis „Wir ver­sor­gen Deutsch­land“ (WvD) im Live-Talk am 7. Janu­ar das Per­so­nal und die Plä­ne der Ampel-Koali­ti­on für die Gesund­heits­bran­che in der lau­fen­den Legis­la­tur­pe­ri­ode bis 2025 vor. Rund 110 Teilnehmer:innen ver­folg­ten den Live-Talk mit der Spre­che­rin des Prä­si­di­ums des Bun­des­in­nungs­ver­ban­des für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT) und dem Bereichs­lei­ter Poli­tik, Kom­mu­ni­ka­ti­on und Mar­ke­ting bei Reha­vi­tal als Ver­tre­ter des Bündnisses.

Weiterlesen

WvD-Talk zur aktu­el­len Gesundheitspolitik

Mit Gesund­heits­mi­nis­ter Karl Lau­ter­bach und der Beset­zung des Gesund­heits­aus­schus­ses sind zwei wich­ti­ge Per­so­nal­ent­schei­dun­gen in der Bun­des­po­li­tik aus Sicht der Hilfs­mit­tel­bran­che gefallen.

Weiterlesen

BIV-OT-Geschäfts­be­richt: „Wir müs­sen alle mitnehmen!“

Gera­de frisch gewählt, begann für den Vor­stand des Bun­des­in­nungs­ver­ban­des für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT) um den neu­en Prä­si­den­ten Alf Reu­ter und des­sen Vize Albin May­er im März 2020 die Her­ku­les­auf­ga­be, den Ver­band durch den Pan­de­mie-Sturm zu navi­gie­ren. Zur digi­ta­len Früh­jahrs­de­le­gier­ten­ver­samm­lung am 27. April 2021 ver­öf­fent­lich­te der BIV-OT erst­mals einen öffent­lich ein­seh­ba­ren Geschäftsbericht.

Weiterlesen
Anzeige