Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung: Kaum Bewe­gung beim Infektionsschutz

Schon seit dem 1. Janu­ar 2021 unter­streicht das Gesund­heits­ver­sor­gungs- und Pfle­ge­ver­bes­se­rungs­ge­setz (GPVG) den Anspruch der Betrie­be auf die Ver­gü­tung des pan­de­mie­be­ding­ten PSA-Mehr­auf­wands. „Dar­über hin­aus kön­nen die Ver­trags­par­tei­en in den Ver­trä­gen nach Satz 1 auch ­einen Aus­gleich der Kos­ten für erhöh­te Hygie­ne­maß­nah­men infol­ge der Covid-19-Pan­de­mie ver­ein­ba­ren“, heißt es dies­be­züg­lich im geän­der­ten Absatz 1 (Satz 2) des § 127 SGB V. Doch was hat sich inzwi­schen getan?

Weiterlesen
Anzeige

MDR lässt Büro­kra­tie im Sani­täts­haus wuchern

„Im Gro­ßen und Gan­zen gut auf­ge­stellt, trotz neu­er Belas­tun­gen“ sieht Tor­ben Vah­le die Hilfs­mit­tel­bran­che, wenn die EU-Medi­zin­pro­duk­te­ver­ord­nung am 26. Mai 2021 tat­säch­lich star­tet. Für den Geschäfts­füh­rer der Lan­des­in­nung für Ortho­pä­die­tech­nik Ber­lin-Bran­den­burg sowie des Fach­ver­ban­des für Ortho­pä­die­tech­nik und Sani­täts­fach­han­del Nord­ost e. V. bedeu­tet die­ser Ter­min jedoch einen wei­te­ren Anstieg der Büro­kra­tie im täg­li­chen Geschäft der Hilfsmittelversorgung.

Weiterlesen

Dia­men­te­nes Jubi­lä­um für Georg Friedenberger

Ein ganz beson­de­res Jubi­lä­um fei­er­te im Novem­ber 2020 Georg Frie­den­ber­ger vom Sani­täts­haus Frie­den­ber­ger in Rathe­now. Die Ver­lei­hung sei­nes Meis­ter­ti­tels jähr­te sich zum 60. Mal.

Weiterlesen