Fracht­kos­ten: Innun­gen kün­di­gen Reha-Verträge

Seit gerau­mer Zeit bro­delt es in der Bran­che. Der Grund: stei­gen­de Fracht­kos­ten. Das The­ma hat Rele­vanz für die gesam­te Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung – im Spe­zi­el­len aller­dings für die Ver­sor­gung mit Reha-Tech­nik, da hier in der Regel Fall­pau­scha­len mit den Kas­sen ver­ein­bart wur­den. Die Ver­bän­de sind bereits bei allen Kran­ken­kas­sen­ver­bän­den und der Gesund­heits­po­li­tik vor­stel­lig gewor­den. Mehr als ein Schul­ter­zu­cken gab es nicht. Nun haben die Lan­des­in­nun­gen Bay­ern und Baden-Würt­tem­berg die Reiß­lei­ne gezo­gen und haben die ers­ten Reha-Ver­trä­ge gekündigt. 

Weiterlesen

Fach­ge­sell­schaf­ten kri­ti­sie­ren Online-Einlagenversorgung

Mit Sor­ge und Unver­ständ­nis haben füh­ren­de Fach­ge­sell­schaf­ten auf eine Koope­ra­ti­on der Bar­mer Ersatz­kas­se mit Online-Händ­lern reagiert, die medi­zi­ni­sche Ein­la­gen ohne fach­män­ni­sche Ver­mes­sung zur Bestel­lung und Ver­sand anbieten. 

Weiterlesen

DGIHV-Fach­ta­gung: Digi­ta­li­sie­rung im Fokus

Die Deut­sche Gesell­schaft für inter­pro­fes­sio­nel­le Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung e. V. (DGIHV) lädt für den 29. Sep­tem­ber 2021 zu ihrer fünf­ten offe­nen Fach­ta­gung. Im Fokus ste­hen aktu­el­le Dis­kur­se rund um die Digitalisierung.

Weiterlesen

Euro­com: Bran­chen­ba­ro­me­ter sen­det poli­ti­sche Signale

Eine Ein­schät­zung ihrer Mit­glie­der zum Hilfs­mit­tel­markt und sei­nen Rah­men­be­din­gun­gen in Deutsch­land bie­tet die Euro­päi­sche Her­stel­ler­ver­ei­ni­gung für Kom­pres­si­ons­the­ra­pie und ortho­pä­di­sche Hilfs­mit­tel (Euro­com) erst­mals mit ihrem neu ein­ge­führ­ten Branchenbarometer.

Weiterlesen

GKV: Dickes Defi­zit im ers­ten Quartal

Mit Ein­nah­men in Höhe von 69,3 Mil­li­ar­den Euro und Aus­ga­ben von 69,4 Mil­li­ar­den Euro ver­zeich­ne­ten die 103 gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen (GKV) im ers­ten Quar­tal 2021 ins­ge­samt ein Defi­zit von 148 Mil­lio­nen Euro, wie das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Gesund­heit (BMG) mit­teilt. Im glei­chen Zeit­raum stieg die Zahl der Ver­si­cher­ten um 0,2 Pro­zent, die Aus­ga­ben für Leis­tun­gen wuch­sen um 2,2 Pro­zent sowie die Ver­wal­tungs­kos­ten um 5,3 Prozent.

Weiterlesen

Schieds­ver­fah­ren IKK Clas­sic Reha-Ver­trag: „Es hat sich gelohnt!“

Die qua­li­täts­ge­si­cher­te Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung hat am 24. Juni 2021 einen gro­ßen Erfolg erzielt. Mit einer kla­ren Absa­ge an Nied­rigst­prei­se und Leis­tungs­ab­stri­che sowie einem Bekennt­nis zum Vor-Ort-Prin­zip in der Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung ende­te das nach geschei­ter­ten Reha-Ver­trags­ver­hand­lun­gen von der Arbeits­ge­mein­schaft der Leis­tungs­er­brin­ger­or­ga­ni­sa­tio­nen (ARGE) mit der IKK Clas­sic ange­scho­be­ne Schieds­ver­fah­ren. In wei­ten Tei­len folg­te die vom zustän­di­gen Bun­des­amt für Sozia­le Siche­rung (BAS) ein­ge­setz­te Schieds­per­son Patrick Lei­mig der Argu­men­ta­ti­on der ARGE. Rechts­an­walt Nico Ste­phan hat das lang­wie­ri­ge Ver­fah­ren juris­tisch beglei­tet. Im OT-Inter­view berich­tet er über den enor­men Druck, dem die Bran­che aus­ge­setzt war, wie die Coro­na-Kri­se die Ver­hand­lun­gen beein­flusst hat und wel­che Ergeb­nis­se beson­ders her­vor­zu­he­ben sind. Sein Fazit: Kran­ken­kas­sen, deren Preis­ori­en­tie­rung dem Mot­to „Haupt­sa­che güns­ti­ger“ folgt, dürf­ten es nach die­sem Schieds­spruch deut­lich schwe­rer haben.

Weiterlesen

ARGE wer­tet Schieds­spruch zum Reha-Ver­trag als Erfolg

Im Schieds­ver­fah­ren zwi­schen der Arbeits­ge­mein­schaft der Leis­tungs­er­brin­ger­or­ga­ni­sa­tio­nen (ARGE) und der IKK Clas­sic, der rund 3 Mil­lio­nen Ver­si­cher­te ange­hö­ren, zur Schlie­ßung eines neu­en Reha-Ver­trags ist am 24. Juni 2021 der Schieds­spruch ergangen.

Weiterlesen

Euro­com stellt vor der Wahl kla­re Forderungen

Ein Vier-Punk­te-Papier zur Bun­des­tags­wahl hat die euro­päi­sche Her­stel­ler­ver­ei­ni­gung für Kom­pres­si­ons­the­ra­pie und ortho­pä­di­sche Hilfs­mit­tel, Euro­com, vor­ge­legt. Zen­tra­le For­de­run­gen inklusive. 

Weiterlesen

Neu­er Ver­trag zwi­schen BIV-OT und IKK gilt ab Juli

Der Bun­des­in­nungs­ver­band für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT) und die IKK Clas­sic haben sich auf einen neu­en Fach­be­reichs­ver­trag geei­nigt. Im Fokus der Ver­hand­lun­gen stan­den die Ver­sor­gungs­qua­li­tät der Ver­si­cher­ten sowie die Wirt­schaft­lich­keit für Kas­se und Unter­neh­men. Die neue Ver­ein­ba­rung tritt bereits am 1. Juli in Kraft.

Weiterlesen

WvD: Anre­gun­gen zum DVPMG

Das Bünd­nis „Wir ver­sor­gen Deutsch­land“ (WvD) begrüßt das jüngst in Kraft getre­te­ne Digi­ta­le-Ver­sor­gung-Und-Pfle­ge-Moder­ni­sie­rungs­ge­setz (DVPMG). Durch die­ses neue Gesetz wür­de den For­de­run­gen des Bünd­nis­ses zum Anschluss der Hilfs­mit­tel­ver­sor­ger an die Tele­ma­tik­in­fra­struk­tur Rech­nung getra­gen. Aller­dings müs­se es im Nach­gang noch wei­te­re gesetz­li­che Klar­stel­lun­gen zum DVPMG geben.

Weiterlesen