Nach Stu­di­en­ab­bruch in den Handwerksbetrieb

Knapp ein Drit­tel der Stu­die­ren­den in Deutsch­land bricht das Stu­di­um ab – eine Alter­na­ti­ve kann eine Aus­bil­dung im Hand­werk sein. Um jun­ge Men­schen bei der Suche nach einer pas­sen­den Stel­le zu unter­stüt­zen, haben die Hand­werks­kam­mern in NRW und der West­deut­sche Hand­werks­kam­mer­tag (WHKT) eine Fach­stel­le für Studienaussteiger:innen ins Leben gerufen.

Weiterlesen
Anzeige

Schrei­ber & Ebert unter­stützt Stipendienförderung

Der Bedarf an gut aus­ge­bil­de­ten Fach­kräf­ten ist auch in der Ortho­pä­die-Tech­nik wei­ter unge­bro­chen. Ein mög­li­cher Kar­rie­re­weg im Berufs­le­ben ist der von der Bun­des­fach­schu­le für Ortho­pä­die-Tech­nik (BUFA) und der Fach­hoch­schu­le (FH) Dort­mund initi­ier­te Stu­di­en­gang „Ortho­pä­die-und Rehabilitationstechnik“.

Weiterlesen