Anspruch auf vol­len GKV-Leistungskatalog

Seit dem 1. Juni 2022 haben hil­fe­be­dürf­ti­ge geflüch­te­te Men­schen aus der Ukrai­ne laut Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um Anspruch auf Leis­tun­gen nach dem Zwei­ten oder Zwölf­ten Buch Sozi­al­ge­setz­buch (SGB II oder SGB XII). Das beinhal­tet eben­falls die medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung in der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung (GKV) und nicht zuletzt die Ver­sor­gung von Men­schen mit Pfle­ge­be­darf, Beein­träch­ti­gun­gen bzw. Behin­de­run­gen mit den ent­spre­chend not­wen­di­gen Hilfsmitteln.

Weiterlesen
Anzeige

„Schein-Sta­bi­li­sie­rung?” Kri­tik an GKV-Finanzreform

Kei­ne Leis­tungs­kür­zun­gen im Gesund­heits­we­sen hat Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Prof. Karl Lau­ter­bach ver­spro­chen. Am 27. Juli 2022 hat das Bun­des­ka­bi­nett den Ent­wurf aus sei­nem Haus für ein GKV-Finanz­sta­bi­li­sie­rungs­ge­setz beschlos­sen. Bereits der Refe­ren­ten­ent­wurf sorg­te für viel Kri­tik, Leis­tungs­kür­zun­gen wer­den befürchtet.

Weiterlesen

Das gro­ße Schweigen

Am 18. Okto­ber stopp­te die Bar­mer Ersatz­kas­se das Ange­bot, ihre Mit­glie­der online mit ortho­pä­di­schen Ein­la­gen auf Rezept ver­sor­gen zu las­sen. Wie die OT-Redak­ti­on berich­te­te, reagier­te die Ersatz­kas­se damit ver­mut­lich auf die mas­si­ven Bean­stan­dun­gen des Bun­des­am­tes für Sozia­le Siche­rung (BAS). Par­al­lel kün­dig­te die Ersatz­kas­se an, die recht­li­chen Fra­gen des BAS zu klä­ren, ob alle Ver­trags­be­stand­tei­le zur soge­nann­ten Online-Ein­la­gen­ver­sor­gung kon­form mit den Anfor­de­run­gen des Hilfs­mit­tel­ver­zeich­nis­ses (HMV) sei­en. Dar­über hin­aus strebt die Kran­ken­kas­se nach eige­nen Anga­ben „ent­spre­chen­de Klar­stel­lun­gen und gege­be­nen­falls Anpas­sun­gen des HMV“ an. 

Weiterlesen

3. Mehr­kos­ten­be­richt des GKV-Spitzenverbandes

Mit dem Inkraft­tre­ten des Geset­zes zur Stär­kung der Heil- und Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung (HHVG) zum 12.04.2017 hat der GKV-Spit­zen­ver­band gemäß § 302 Absatz 5 SGB V den Auf­trag erhal­ten, jähr­lich jeweils zum 30.06. einen nach Pro­dukt­grup­pen dif­fe­ren­zier­ten Bericht über die Ent­wick­lung der Mehr­kos­ten­ver­ein­ba­run­gen für Ver­sor­gun­gen mit Hilfs­mit­tel­leis­tun­gen zu ver­öf­fent­li­chen. Der Bericht infor­miert ohne Ver­si­cher­ten- oder Ein­rich­tungs­be­zug ins­be­son­de­re über die Zahl der abge­schlos­se­nen Mehr­kos­ten­ver­ein­ba­run­gen und die durch­schnitt­li­che Höhe der mit ihnen ver­bun­de­nen Mehr­kos­ten der Ver­si­cher­ten. Zum Halb­jah­res­wech­sel leg­te der GKV-Spit­zen­ver­band nun den 3. Bericht vor.

Weiterlesen

Bar­mer ver­tei­digt Online-Einlagenversorgung

Für gro­ße Auf­re­gung in den OT- und OST-Betrie­ben sorg­te die Ankün­di­gung der Bar­mer Ersatz­kas­se, ihre Mit­glie­der online mit medi­zi­ni­schen Ein­la­gen zu ver­sor­gen. Füh­ren­de Fach­ge­sell­schaf­ten hat­ten auf die Gefah­ren einer Selbst­ver­mes­sung mit­tels zwei­di­men­sio­na­len Abdrucks hin­ge­wie­sen. Wie reagie­ren der GKV-Spit­zen­ver­band als zen­tra­le Inter­es­sen­ver­tre­tung der gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen und die Bar­mer Ersatz­kas­se auf die Kritik? 

Weiterlesen

GKV: Defi­zit im ers­ten Halbjahr

„Die Pan­de­mie hat auch im 1. Halb­jahr 2021 die Ein­nah­men- und Aus­ga­ben­ent­wick­lung der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung (GKV) deut­lich geprägt“, berich­tet Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn anläss­lich des Berichts zur Finanz­ent­wick­lung der GKV im 1. Halb­jahr 2021, den das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Gesund­heit (BMG) Anfang Sep­tem­ber veröffentlichte. 

Weiterlesen

PG 24: Qua­li­tät für 20 Mil­lio­nen Versicherte

Wirt­schaft­lich dar­stell­ba­re Qua­li­tät auf dem aktu­el­len Stand der Ver­sor­gung – das ist das Ziel eines neu­en Ver­trags für die Pro­dukt­grup­pe (PG) 24 Bein­pro­the­sen, der am 1. Okto­ber 2021 star­tet und den der Bun­des­in­nungs­ver­band für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT) sowie die gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­run­gen (GKV) Bar­mer und Tech­ni­ker Kran­ken­kas­se (TK) geschlos­sen haben.

Weiterlesen

Nach der Flut: Blick nach vorne

Mehr als 180 Tote for­der­te die Flut­ka­ta­stro­phe in Nord­rhein-West­fa­len und Rhein­land-Pfalz Mit­te Juli. Gan­ze Ort­schaf­ten wur­den von den Was­ser­mas­sen erdrückt, Pri­vat- und Geschäfts­häu­ser zer­stört. Erst im Lau­fe der Auf­räum­ar­bei­ten wird das gan­ze Aus­maß der Schä­den deut­lich, der phy­si­schen wie psychischen. 

Weiterlesen

GKV: Dickes Defi­zit im ers­ten Quartal

Mit Ein­nah­men in Höhe von 69,3 Mil­li­ar­den Euro und Aus­ga­ben von 69,4 Mil­li­ar­den Euro ver­zeich­ne­ten die 103 gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen (GKV) im ers­ten Quar­tal 2021 ins­ge­samt ein Defi­zit von 148 Mil­lio­nen Euro, wie das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Gesund­heit (BMG) mit­teilt. Im glei­chen Zeit­raum stieg die Zahl der Ver­si­cher­ten um 0,2 Pro­zent, die Aus­ga­ben für Leis­tun­gen wuch­sen um 2,2 Pro­zent sowie die Ver­wal­tungs­kos­ten um 5,3 Prozent.

Weiterlesen

PG 08: Nega­tiv­pas­sus gestrichen

Erfolg für den Arbeits­kreis „Sen­so­mo­to­ri­sche Ein­la­gen“, zu dem sich im Früh­jahr 2018 die Inter­es­sen­ver­tre­ter von Bun­des­in­nungs­ver­band für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT), Zen­tral­ver­band für Ortho­pä­die­schuh­tech­nik (ZVOS) und die Her­stel­ler­ver­ei­ni­gung Euro­com zusam­men­ge­schlos­sen haben.

Weiterlesen
Anzeige