Anzeige

Kos­ten­lo­se Hilfs­mit­tel bei der Erfur­ter Buga

Die Jütt­ner Ortho­pä­die KG unter­stützt die Bun­des­gar­ten­schau (Buga) in Erfurt und ihre Besu­cher. So stellt das Unter­neh­men Rol­la­to­ren und Roll­stüh­le zur kos­ten­frei­en Nut­zung zur Ver­fü­gung. Die Buga fin­det in die­sem Jahr im Erfur­ter „Ega­park“ und auf dem „Peters­berg“ statt.

Weiterlesen

Per­mo­bil über­nimmt Progeo

Der schwe­di­sche Roll­stuhl­her­stel­ler Per­mo­bil stärkt mit der geplan­ten Über­nah­me des ita­lie­ni­schen Anbie­ters Pro­geo sei­ne Markt­po­si­ti­on in Euro­pa. Durch den Zusam­men­schluss mit dem vene­zia­ni­schen Welt­markt­füh­rer für Aktiv­roll­stüh­le erhö­hen die Schwe­den ihre Prä­senz und eröff­nen sich neue Märkte.

Weiterlesen

Roll­stuhl 4.0: Smar­ter durch den Alltag

Mit Sen­sor­sys­te­men und bewe­gungs­ge­steu­er­ten Fit­ness­ga­mes wol­len die Diplom-Inge­nieu­re Jörg Blinn und Micha­el Göd­del mehr Bewe­gung in das Leben von Roll­stuhl­fah­ren­den brin­gen. Sie gehö­ren zu einem Ent­wick­ler­team am Fach­be­reich Infor­ma­tik und Mikro­sys­tem­tech­nik der Hoch­schu­le Kai­sers­lau­tern, Stand­ort Zwei­brü­cken, das an einer Sitz­auf­la­ge für Roll­stüh­le zum Akti­vi­täts­mo­ni­to­ring und zur Deku­bi­tu­s­prä­ven­ti­on arbei­tet. Ein ers­ter Pro­to­typ wur­de im Novem­ber 2020 auf dem Kon­gress „#Sport #Gesund­heit #Digi­tal“ an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät (TU) Kai­sers­lau­tern vorgestellt.

Weiterlesen

Neue Sport­roll­stüh­le für Tokio 2020

Die deut­sche Roll­stuhl­bas­ket­ball-Natio­nal­mann­schaft hat mit dem vier­ten Platz bei der Euro­pa­meis­ter­schaft in Polen die Qua­li­fi­ka­ti­on für die Paralym­pi­schen Spie­le 2020 in Tokio geschafft. 

Weiterlesen

Gerollt und getra­gen — Die Ent­de­ckung zwei­er Tragerollstühle

K. Ditt­mer
Über ein Regio­nal­mu­se­um in Güters­loh erfuhr der Autor vom Ange­bot eines Hotels in Bad Wies­see am Tegern­see, zwei „anti­ke“ Roll­stüh­le zu über­neh­men. Ein Samm­ler alter Motor­rä­der hat­te dem Hotel­be­sit­zer den Hin­weis gege­ben, dass es für die­se Roll­stüh­le sicher einen Inter­es­sen­ten gebe. Klaus Ditt­mer erwarb sie, und über Umwe­ge gelang­ten sie schließ­lich zu ihm. Erst bei ihrer Restau­rie­rung zeig­te sich, dass die 100 Jah­re alten Tra­ge­roll­stüh­le auch falt­bar sind – ein unge­wöhn­li­cher Fund, wie der Autor im Fol­gen­den näher ausführt.

Weiterlesen
Anzeige