MDR-Live-Video­talk: OT-Bran­che sieht sich auf gutem Weg

Die OT-Bran­che hat kei­ne Angst vor dem Inkraft­tre­ten der Medi­cal Device Regu­la­ti­on (MDR) am 26. Mai 2021. Dies unter­stri­chen die 225 Teil­neh­mer des Live-Video­talks: „Es ist 5 vor 12 – MDR-Exper­ten beant­wor­ten die wich­tigs­ten Fra­gen für den End­spurt” im Rah­men einer wäh­rend der Ver­an­stal­tung am 11. Mai durch­ge­führ­ten Umfra­ge. Der Groß­teil der Betrie­be fühlt sich gut vor­be­rei­tet, wenn­gleich an eini­gen Stel­len noch Nach­bes­se­rungs­be­darf besteht.

Weiterlesen
Anzeige

Live-Video­talk: Fit wer­den für den MDR-Endspurt

Ende Mai wird die EU-Medi­zin­pro­duk­te-Ver­ord­nung (MDR) in allen ortho­pä­die­tech­ni­schen Betrie­ben ihre ver­pflich­ten­de Anwen­dung fin­den. Hier bie­ten der Ver­lag Ortho­pä­die-Tech­nik und die Con­fair­med GmbH noch ein­mal kurz­fris­tig mit dem Live-Video­talk „Es ist 5 vor 12: MDR-Exper­ten beant­wor­ten die wich­tigs­ten Fra­gen für den End­spurt“ als Part­ner der Betrie­be ihre Unter­stüt­zung an. Am 11. Mai 2021 stel­len von 16 Uhr bis 17:45 Uhr Exper­ten aus der Bran­che vir­tu­ell und kos­ten­frei ihr Enga­ge­ment rund um die MDR vor und ste­hen im Anschluss der Vor­trä­ge als kom­pe­ten­te Ansprech­part­ner für alle Teil­neh­mer zur Verfügung.

Weiterlesen

Vor­be­rei­tung für E‑Rezept läuft

In Sie­ben-Mei­len-Stie­feln auf dem Weg zum E‑Rezept? Ganz so schnell geht es nicht. Seit mehr als 20 Jah­ren wird in Deutsch­land über das E‑Rezept debat­tiert, schon lan­ge an der nöti­gen Infra­struk­tur her­um­ge­wer­kelt. Nun ist klar: Der Ter­min­plan steht. Was auf die Betrie­be zukommt, erklärt Kim Niko­laj Japing von der Arbeits­ge­mein­schaft der Gesund­heits­hand­wer­ke des ZDH.

Weiterlesen

PLW 2020: Ent­schei­dun­gen sind gefallen

Jedes Jahr im Dezem­ber darf sich eigent­lich eine Absol­ven­tin oder ein Absol­vent pro Gewerk auf der gro­ßen Büh­ne des Hand­werks als Sie­ge­rin oder Sie­ger des Leis­tungs­wett­be­werbs „PLW – Pro­fis leis­ten was“ des Deut­schen Hand­werks fei­ern las­sen. Da 2020 so ziem­lich alles anders ist, wird die dies­jäh­ri­ge Preis­ver­lei­hung nicht in Ber­lin vor gro­ßem Publi­kum statt­fin­den, son­dern in Form einer vir­tu­el­len Schlussfeier.

Weiterlesen
Anzeige