Anwen­dung intel­li­gen­ter Tech­nik in der Ortho­pä­die-Tech­nik

Mit rund 1,5 Mil­lio­nen Euro För­der­sum­me geht das neue Anwen­dungs­zen­trum für Intel­li­gen­te Maschi­nen in der Medi­zin­tech­nik (ANIMMED) in Mann­heim an den Start. Die­se För­der­sum­me erhält ANIMMED vom Minis­te­ri­um für Wirt­schaft, Arbeit und Woh­nungs­bau Baden-Würt­tem­berg, das im Rah­men des Forums Gesund­heits­stand­ort Baden-Würt­tem­berg ins­ge­samt 13,9 Mil­lio­nen Euro für acht Pro­jek­te zur Ver­fü­gung stellt.

Weiterlesen
Anzeige

Aus­ge­zeich­ne­tes Kor­sett: Bestä­ti­gung für Arbeit, Zeit und Lie­be

Im Regio­nal­wett­be­werb Bonn-Köln von Jugend forscht wur­de in die­sem Jahr ein Pro­jekt aus der Tech­ni­schen Ortho­pä­die aus­ge­zeich­net. Die 18-jäh­ri­ge Fran­zis­ka Völz­gen erhielt einen zwei­ten Preis im Fach­be­reich „Arbeits­welt“ und einen Son­der­preis von Make für ihr Pro­jekt „Behand­lungs­me­tho­den für Sko­lio­se: Ent­wick­lung eines nach­hal­ti­gen Kor­setts“. Im Gespräch mit der OT-Redak­ti­on ver­rät die Abitu­ri­en­tin ihre Moti­va­ti­on und Vor­ge­hens­wei­se.

Weiterlesen

Aus­zeich­nung für Sani­täts­haus Witt­lich

Das Sani­täts­haus Witt­lich mit 170 Mit­ar­bei­ter sowie 19 Filia­len in Rhein­land-Pfalz und Hes­sen wur­de von der Zei­tung „Die Welt“ als „Ser­vice-Cham­pion“ 2020 aus­ge­zeich­net.

Weiterlesen

Intel­li­gen­ter Kom­pres­si­ons­strumpf für die Pro­phy­la­xe

Beob­ach­ten, ent­stau­en und sti­mu­lie­ren – im For­schungs­pro­jekt „i‑compression“ arbei­ten Wis­sen­schaft­ler ver­schie­de­ner Dis­zi­pli­nen an der Ent­wick­lung eines intel­li­gen­ten Kom­pres­si­ons­strump­fes zur Throm­bo­se­pro­phy­la­xe bei pfle­ge­be­dürf­ti­gen Per­so­nen. Über die  kom­pli­zier­te Ver­bin­dung klas­si­scher Kom­pres­si­ons­strümp­fe mit digi­ta­len Ele­men­ten berich­tet San­dra Hobels­ber­ger vom Ver­bund­ko­or­di­na­tor C&S Com­pu­ter und Soft­ware GmbH.

Weiterlesen

Gren­zen ver­schie­ben

Mit dem Ein­satz von Robo­tern in The­ra­pie und Reha­bi­li­ta­ti­on sind einer­seits gro­ße Hoff­nun­gen ver­bun­den. Ande­rer­seits müs­sen sie ihre Daseins­be­rech­ti­gung erst noch bewei­sen, so Dr. Peter Wolf, stell­ver­tre­ten­der Lei­ter des Sen­so­ry-Motor Sys­tems Labs an der Eid­ge­nös­si­schen Tech­ni­schen Hoch­schu­le (ETH) Zürich.

Weiterlesen
Anzeige