BAS-Son­der­be­richt löst Kon­tro­ver­se aus

Im Okto­ber 2022 ver­öf­fent­lich­te das Bun­des­amt für Sozia­le Siche­rung (BAS) den „Son­der­be­richt über die Qua­li­tät der Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung in der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung“. In dem Bericht gibt das BAS sei­ne Ein­schät­zung ab, wo es Defi­zi­te bei der Umset­zung der gesetz­li­chen Vor­ga­ben gibt, die sich nega­tiv auf die Ver­sor­gung der Ver­si­cher­ten mit Hilfs­mit­teln aus­wir­ken. Im Zuge des­sen for­dert das BAS auch Refor­men im Bereich der Hilfs­mit­tel­ver­trä­ge. Leis­tungs­er­brin­ger und Kos­ten­trä­ger haben dazu eine kon­trä­re Meinung. 

Weiterlesen

Das war das Jahr 2022 – ein OT-Rückblick

Der Jah­res­wech­sel ist nicht mehr weit – Grund genug, um ein­mal die ver­gan­ge­nen zwölf Mona­te Revue pas­sie­ren zu las­sen. High­light – und da sind sich wahr­schein­lich alle in der Bran­che einig – war die OTWorld im Mai. End­lich wie­der per­sön­li­cher Aus­tausch, end­lich wie­der lachen­de Gesich­ter, end­lich wie­der Gemein­schaft – ein kol­lek­ti­ves Auf­at­men war in Leip­zig zu spü­ren. Gleich­zei­tig war es der Start­schuss für eine kon­zen­trier­te zwei­te Jah­res­hälf­te, in der es vor allem dar­um ging, die Kri­sen der Gegen­wart zu meis­tern und gleich­zei­tig die Zukunft nicht aus dem Blick zu verlieren.

Weiterlesen

Ange­spann­te Lage in der Hilfsmittelbranche

Dass die Her­aus­for­de­run­gen für die Betrie­be der Hilfs­mit­tel­bran­che groß sind, das konn­te man auf­grund der Ereig­nis­se der gro­ßen Welt­po­li­tik schon erah­nen. Coro­na, Krieg, Kri­se – drei Schlag­wor­te, die den pri­va­ten wie beruf­li­chen All­tag 2022 präg­ten. Hin­zu kom­men Fach­kräf­te­man­gel, Kli­ma­kri­se und Büro­kra­tie. Im Ein­zel­ge­spräch kam man fast zwangs­läu­fig in den ver­gan­ge­nen Mona­ten auf eines oder meh­re­re The­men zu spre­chen. Damit aus den vie­len Ein­zel­auf­nah­men ein Gesamt­bild wird, rief das Bünd­nis „Wir ver­sor­gen Deutsch­land“ (WvD) Ende 2022 zu einer Umfra­ge unter sei­nen Mit­glieds­be­trie­ben auf. 

Weiterlesen

Zukunfts­vi­si­on: Weni­ger Ver­trä­ge, weni­ger Verhandler

Das Bünd­nis „Wir ver­sor­gen Deutsch­land“ (WvD) lud Anfang Dezem­ber zu einem Digi­tal­talk mit Ant­je Dom­scheit vom Bun­des­amt für Sozia­le Siche­rung (BAS) zu dem The­ma „Gesund­heits­po­li­ti­scher Rück- und Aus­blick 2022/23“ ein. 

Weiterlesen

Hilfs­fonds: Ver­sor­ger im Hilfs­mit­tel­be­reich gehen leer aus

Um die Kos­ten­stei­ge­run­gen des Win­ters abzu­fe­dern, sol­len sozia­le Dienst­leis­ter von einem Hilfs­fonds pro­fi­tie­ren kön­nen. Dazu zäh­len jedoch offen­bar nicht die Ver­sor­ger im Hilfs­mit­tel­be­reich. Das geht aus den Ant­wor­ten der Bun­des­re­gie­rung auf zwei par­la­men­ta­ri­sche Anfra­gen der Abge­ord­ne­ten Simo­ne Bor­chardt (CDU/CSU) im Bun­des­tag her­vor. Das Bünd­nis „Wir ver­sor­gen Deutsch­land“ (WvD) kri­ti­siert die Ent­schei­dung der Regie­rung scharf, damit nicht alle not­wen­di­gen Ver­sor­gungs­be­rei­che im Sozi­al- und Gesund­heits­we­sen ein­zu­be­zie­hen und for­dert schnel­le Korrekturen. 

Weiterlesen

Näher dran an der Politik

Um sei­ne poli­ti­sche Schlag­kraft zu erhö­hen, hat das Leis­tungs­er­brin­ger­bünd­nis „Wir ver­sor­gen Deutsch­land“ (WvD) am 7. Sep­tem­ber 2022 ein Haupt­stadt­bü­ro eröff­net. Mit Kirs­ten Abel und Patrick Gru­n­au, den bei­den Generalsekräter:innen des WvD, sprach die OT-Redak­ti­on dar­über, wor­in sie die Haupt­auf­ga­be einer stän­di­gen Ver­tre­tung in Ber­lin sehen und was das den Sani­täts­häu­sern und ortho­pä­die­tech­ni­schen Betrie­ben nutzt.

Weiterlesen

Ein­blick in die Orthopädie-Technik

Tho­mas Kurt­ze, Inha­ber der Kurt­ze Ortho­pä­die-Tech­nik in Mün­chen, öff­ne­te am 4. Okto­ber sei­ne Werk­statt­tü­ren für die Gesund­heits­po­li­ti­ke­rin Saskia Weis­haupt (Bünd­nis 90/Die Grü­nen). Sie wur­de 2021, als Spit­zen­kan­di­da­tin der Grü­nen Jugend Bay­ern, erst­mals in den Bun­des­tag gewählt und beklei­det das Amt Obfrau des Gesund­heits­aus­schus­ses der Bun­des­tags­frak­ti­on ihrer Par­tei. In ihrem Mün­che­ner Wahl­kreis infor­mier­te sich die 29-Jäh­ri­ge über die aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen der Orthopädie-Technik. 

Weiterlesen

WvD-Bünd­nis eröff­net Hauptstadtbüro

Gleich zwei Grün­de zum Fei­ern hat der Ver­ein „Wir ver­sor­gen Deutsch­land“ (WvD) in die­ser Woche: Gemein­sam mit Gäs­ten aus Poli­tik, Medi­en und Gesund­heits­bran­che wur­de am 7. Sep­tem­ber 2022 in der Ber­li­ner Lüt­zow­stra­ße, nicht weit vom Pots­da­mer Platz, das neue WvD-Haupt­stadt­bü­ro eröff­net. Zudem ver­stärkt mit der Ortheg eG (Ein­kaufs­ge­nos­sen­schaft für Ortho­pä­die-Tech­nik) ein neu­es Mit­glied den Zusam­men­schluss der Leis­tungs­er­brin­ger im Hilfs­mit­tel­be­reich, wie im Rah­men der Ver­an­stal­tung publik wurde.

Weiterlesen

„Schein-Sta­bi­li­sie­rung?” Kri­tik an GKV-Finanzreform

Kei­ne Leis­tungs­kür­zun­gen im Gesund­heits­we­sen hat Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Prof. Karl Lau­ter­bach ver­spro­chen. Am 27. Juli 2022 hat das Bun­des­ka­bi­nett den Ent­wurf aus sei­nem Haus für ein GKV-Finanz­sta­bi­li­sie­rungs­ge­setz beschlos­sen. Bereits der Refe­ren­ten­ent­wurf sorg­te für viel Kri­tik, Leis­tungs­kür­zun­gen wer­den befürchtet.

Weiterlesen

Qua­li­täts­stan­dards in der Ver­sor­gung sichern

Beim Besuch des Sani­täts­hau­ses Dechet in ihrem Wahl­kreis in Roth hat sich Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Kris­ti­ne Lüt­ke (FDP) ein Bild von einer wohn­ort­na­hen und qua­li­täts­ge­si­cher­ten Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung gemacht. Wel­che Bedeu­tung die­ser zukommt, zeig­te nicht nur der Betrieb selbst auf, auch wei­te­re Branchenvertreter:innen waren vor Ort, um auf aktu­el­le The­men und Her­aus­for­de­run­gen auf­merk­sam zu machen. 

Weiterlesen
Anzeige