MDR: Hand­werks­be­trie­be wur­den ten­den­zi­ell vergessen

Die euro­päi­sche Medi­zin­pro­duk­te­ver­ord­nung (Medi­cal Device Regu­la­ti­on, MDR) beschäf­tigt die Bran­che zwei Jah­re nach Gel­tungs­be­ginn immer noch sehr. Seit 2017 sind die – meis­ten – Rah­men­be­din­gun­gen zumin­dest auf dem Papier bekannt. Wie sich das euro­päi­sche Recht auf die natio­na­len Geset­ze aus­wirkt und was es für die OT-Betrie­be bedeu­tet, wur­de in den ver­gan­ge­nen Jah­ren von Ver­bän­den und Fach­ge­sell­schaf­ten aus­ge­ar­bei­tet. Ist damit alles klar? Nein, meint Roland Weghorn.

Weiterlesen

Prä­qua­li­fi­zie­rung: WvD prüft Verfassungsbeschwerde

Der Ände­rungs­an­trag zur ein­sei­ti­gen Befrei­ung der Apo­the­ken von der Prä­qua­li­fi­zie­rung im Rah­men der Bera­tun­gen zum Arz­nei­mit­tel-Lie­fer­eng­pass­be­kämp­fungs- und Ver­sor­gungs­ver­bes­se­rungs­ge­setz (ALBVVG) wur­de am 23. Juni 2023 vom Bun­des­tag beschlossen.

Weiterlesen

Hilfs­mit­tel­ver­zeich­nis: Besin­nung auf Kernaufgaben

Das Hilfs­mit­tel­ver­zeich­nis (HMV) bedür­fe einer neu­en Aus­rich­tung, sagt Nico Ste­phan von der Medi­zin­rechts­kanz­lei Ste­phan & Hein im Gespräch mit der OT-Redak­ti­on. Der Rechts­an­walt ver­tritt seit knapp 20 Jah­ren Ver­bän­de der Leis­tungs­er­brin­ger wie den Bun­des­in­nungs­ver­band für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT) bei Ver­trags­ver­hand­lun­gen und recht­li­chen Aus­ein­an­der­set­zun­gen im Hilfs­mit­tel­sek­tor. Er regt eine Rück­be­sin­nung auf die Kern­auf­ga­ben des HMV als Pro­dukt­ver­zeich­nis an. Bei den zusätz­lich zur Bereit­stel­lung eines Hilfs­mit­tels zu erbrin­gen­den Leis­tun­gen soll­te die fina­le Ent­schei­dungs­ge­walt nicht wie bis­her allein in den Hän­den des Spit­zen­ver­bands Bund der Kran­ken­kas­sen (GKV-Spit­zen­ver­band) lie­gen. Hier sei deut­lich mehr Mit­spra­che­recht von Berufs­ver­bän­den und medi­zi­ni­schen Fach­ge­sell­schaf­ten nötig, um Qua­li­täts­stan­dards in den Ver­sor­gungs­pro­zes­sen im Sin­ne der Patient:innen zu sichern.

Weiterlesen

„Apo­the­ken­üb­li­che Hilfs­mit­tel“ wer­den Realität

Kei­ne Prä­qua­li­fi­zie­rung für apo­the­ken­üb­li­che Hilfs­mit­tel – das ist die Quint­essenz aus einem Gesetz­ent­wurf zum Arz­nei­mit­tel-Lie­fer­eng­pass­be­kämp­fungs- und Ver­sor­gungs­ver­bes­se­rungs­ge­setz (ALBVVG) aus dem Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Gesund­heit, der der OT-Redak­ti­on vor­liegt. Damit wird das Rea­li­tät, was die Bran­che lan­ge zu ver­hin­dern ver­such­te – näm­lich eine ein­sei­ti­ge Ent­las­sung von Leis­tungs­er­brin­gern aus der Präqualifizierung.

Weiterlesen

Hilfs­mit­tel­re­form: Hand­werk kon­tert GKV-Forderungen

Der GKV-Spit­zen­ver­band hat am ver­gan­ge­nen Mitt­woch, 14. Juni, sei­ne eige­nen Vor­schlä­ge für eine Hilfs­mit­tel­re­form vor­ge­legt. Die­se wur­den geschlos­sen von den Gesund­heits­hand­wer­ken scharf kri­ti­siert. Zuvor hat­te bereits das Bünd­nis „Wir ver­sor­gen Deutsch­land“ (WvD) aus der Bran­che her­aus ers­te Vor­schlä­ge in die Dis­kus­si­on gebracht.

Weiterlesen

Prä­qua­li­fi­zie­rung: WvD spricht bei Gesundheitsausschuss-Anhörung

Am heu­ti­gen Mon­tag, 12. Juni, fand eine Anhö­rung von Expert:innen durch den Gesund­heits­aus­schuss des Deut­schen Bun­des­ta­ges zum Arz­nei­mit­tel-Lie­fer­eng­pass­be­kämp­fungs- und Ver­sor­gungs­ver­bes­se­rungs­ge­setz (ALBVVG) statt. Unter der Lei­tung von Dr. Kirs­ten Kap­pert-Gon­ther fand die Anhö­rung statt und mit dem Bünd­nis „Wir ver­sor­gen Deutsch­land“ war, in Per­son von Gene­ral­se­kre­tär Patrick Gru­n­au, auch die Hilfs­mit­tel­bran­che vertreten.

Weiterlesen

Rechts­gut­ach­ten zur Online-Ver­sor­gung: Was steht drin?

Prof. Dr. iur. Dr. med. Alex­an­der P. F. Ehlers stell­te im Fe­bruar 2023 sein „Gut­ach­ten zu der recht­li­chen Bewer­tung des Out­sour­cings von Ortho­pä­die-Tech­nik-­Leis­tun­gen“ sei­nen Auf­trag­ge­bern aus der Ortho­pä­die-Tech­nik-Bran­che vor. Das Gut­ach­ten ist nicht öffent­lich, der Bun­des­in­nungs­ver­band für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT) hat aber eine umfas­sen­de Zusam­men­fas­sung veröffentlicht.

Weiterlesen

Zeit­er­fas­sung: Jeder drit­te Arbeit­ge­ber hat Nachholbedarf

Das Bun­des­ar­beits­ge­richt hat 2022 ver­bind­lich ent­schie­den hat, dass auch in Deutsch­land die gesam­te Arbeits­zeit der Arbeitnehmer:innen auf­zu­zeich­nen ist. Arbeits­be­ginn und ‑ende, Dau­er der Arbeits­zeit sowie Über­stun­den müs­sen seit dem 13. Sep­tem­ber des Vor­jah­res erfasst werden.

Weiterlesen

Apo­the­ken wol­len aus der Prä­qua­li­fi­zie­rung raus

Bereits auf dem Deut­schen Apo­the­ker­tag im Sep­tem­ber 2022 in Mün­chen for­mu­lier­ten die ent­sen­de­ten Apotheker:innen auf Antrag der Apo­the­ker­kam­mern des Saar­lan­des, Bre­men, Ber­lin und Meck­len­burg-Vor­pom­mern sowie der Lan­des­apo­the­ker­kam­mern Bran­den­burg und Thü­rin­gen und der Säch­si­schen Lan­des­apo­the­ker­kam­mer eine For­de­rung in Rich­tung Poli­tik, dass die Präquali­fizierung für Hilfs­mit­tel für Apo­the­ken abge­schafft wer­den soll.

Weiterlesen

Ein Auf­ent­halt im Labyrinth

Medi­zi­ni­sche Zen­tren für Erwach­se­ne mit Behin­de­run­gen (MZEB) sowie Sozi­al­päd­ia­tri­sche Zen­tren (SPZ) sind bei der ganzheit­lichen und inter­dis­zi­pli­nä­ren Behand­lung eine zen­tra­le Anlauf­stel­le. Doch es man­gelt nicht nur an einer flä­chen­de­cken­den Ver­sor­gung, fin­det ­Jür­gen Dusel, Beauf­trag­ter der Bun­des­re­gie­rung für die Belan­ge von Men­schen mit Behin­de­run­gen. Als Laby­rinth bezeich­net er den Geneh­mi­gungs­pro­zess der Ver­ord­nun­gen. Im Gespräch mit der OT-Redak­ti­on erläu­tert er die Hin­ter­grün­de und macht deut­lich, wel­che Ver­än­de­run­gen es für die Zukunft braucht.

Weiterlesen