Anzei­geTaleo-Fami­lie: Mehr Dyna­mik, Kom­fort und Kontrolle

Carbonfüße von Ottobock sind so individuell wie das Leben selbst. Für die Taleo Fußfamilie stehen jetzt zwei weitere Modelle zur Verfügung.

Der neue Taleo Ver­ti­cal Shock (1C51) erlaubt eine Tor­si­on von +/– 10° und unter­stützt die natür­li­che Becken­ro­ta­ti­on. Der Funk­ti­ons­ring redu­ziert zudem die Über­tra­gung der Tor­si­ons­kraft vom Schaft auf den Stumpf und sorgt somit für weni­ger Scher­kräf­te. Dar­über hin­aus absor­biert der ver­ti­ka­le Feder­weg von bis zu 15 mm Stö­ße beim Auf­tre­ten. Gera­de Situa­tio­nen wie das Trepp­ab­ge­hen kön­nen gedämpf­ter bewäl­tigt werden.

In den spe­zi­ell für Unter­schen­kel­am­pu­tier­te ent­wi­ckel­ten Taleo Har­mo­ny (1C52) ist zusätz­lich ein akti­ves Vaku­um­sys­tem inte­griert. Dies erlaubt eine bes­se­re Kon­trol­le der Pro­the­se und sorgt für dau­er­haf­ten und fes­ten Sitz. Stumpf­pro­ble­me durch Hub­be­we­gun­gen wer­den so deut­lich mini­miert und das Stumpf­vo­lu­men zudem stabilisiert.

Die Pro­the­sen­fü­ße der Taleo Fami­lie ermög­li­chen akti­ven Anwen­de­rIn­nen mühe­lo­ses, kom­for­ta­bles Gehen bei hoher Fle­xi­bi­li­tät im All­tag. Die pro­gres­si­ve Cha­rak­te­ris­tik der Car­bon­fe­dern sorgt für effi­zi­en­te Ener­gie­rück­ga­be ohne toten Punkt sowie ein gleich­mä­ßi­ges und geschmei­di­ges Abrol­len. Spon­ta­ne Tem­po- und Rich­tungs­wech­sel las­sen sich flie­ßend aus­füh­ren und unter­stüt­zen so ein dyna­mi­sches Gangbild.

Durch die ein­zig­ar­ti­ge schrau­ben­lo­se Ver­bin­dung der Car­bon­fe­dern im Vor­fuß passt sich der Taleo per­fekt an unebe­nes Ter­rain oder Schrä­gen an. Zusätz­lich kann die Stoß­dämp­fung mit Hil­fe ver­schie­de­ner Fer­sen­kei­le indi­vi­du­ell ange­pass­te wer­den. Taleo – Schritt für Schritt ein star­ker Auftritt.

Wei­te­re Informationen

Tei­len Sie die­sen Inhalt