Gre­ta Zin­ser erhält For­schungs­preis Phlebologie

Assistenzärztin Greta Zinser vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Lübeck erhielt im Rahmen der vom 2. bis 5. September stattfindenden 62. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) den Forschungspreis Phlebologie.

Die­se Aus­zeich­nung ist mit 5.000 Euro dotiert und wird von Juzo ver­lie­hen. Zin­ser erhielt die Aus­zeich­nung für die Ein­rei­chung ihrer Stu­die zum The­ma Kom­pres­si­on bei der Behand­lung des Ery­si­pels mit­tels Medi­zi­ni­scher Adap­ti­ver Kom­pres­si­ons­sys­te­me (MAK). Auch im kom­men­den Jahr wird der For­schungs­preis wie­der ver­lie­hen. Die Anmel­dung dazu erfolgt über das Sekre­ta­ri­at der Deut­schen Gesell­schaft für Phle­bo­lo­gie unter der E‑Mail-Adres­se Anja.Pielhau@ukb.uni-bonn.de.

Tei­len Sie die­sen Inhalt