Task-For­ce COVID-19 nimmt Arbeit auf

Die Task-Force COVID-19 hat nach einer gemeinsamen Videokonferenz am Montag, 16. März, ihre Arbeit aufgenommen und im ersten Schritt die beiden Arbeitsgruppen „Verwaltungsvereinfachung“ und „Kommunikation“ gegründet.

 Die an der Task-For­ce betei­lig­ten Ver­bän­de sind der Bun­des­in­nungs­ver­band für Ortho­pä­die-Tech­nik, Egroh, Nowe­cor, Reha-Ser­vice-Ring, Reha­vi­tal, Sani­täts­haus Aktu­ell AG und der Zen­tral­ver­band Orthopädieschuhtechnik.

Anzei­ge

Ziel der Zusam­men­ar­beit ist eine gebün­del­te Arbeit und Kom­mu­ni­ka­ti­on in Rich­tung Bun­des­po­li­tik und GKV-Spit­zen­ver­band sowie wei­te­rer Ver­bän­de. Die Betei­lig­ten stel­len die Infor­ma­tio­nen jeweils über ihre eige­nen Kanä­le dann Ver­tre­tern der Lan­des­in­nun­gen und den Mit­glieds­be­trie­ben zur Verfügung.

Tei­len Sie die­sen Inhalt
Anzeige