Össur-CEO Jon Sigurds­son: „Inno­va­ti­ve Lösun­gen benö­ti­gen Fachkräfte“

Laut einer aktu­el­len Umfra­ge im Auf­trag der Ver­ein­ten Natio­nen ist Island die viert­glück­lichs­te Nati­on der Welt. Gleich­zei­tig hat in der Haupt­stadt Reykja­vik mit Össur einer der erfolg­reichs­ten Akteu­re auf dem Hilfs­mit­tel­markt sei­nen Fir­men­sitz. Ob das eine mit dem ande­ren zusam­men­hängt, soll Anfang März die­ses Jah­res ein Besuch bei Jon Sigurds­son ergrün­den. Der Vor­sit­zen­de des Akti­en­un­ter­neh­mens begrüßt sei­ne Gäs­te nicht im eige­nen Büro, denn sei­nen Arbeits­platz teilt sich Sigurds­son im Groß­raum­bü­ro mit ande­ren Mit­ar­bei­tern, son­dern im Kon­fe­renz­raum mit Blick auf den schnee­be­deck­ten Reykja­vi­ker Haus­berg Esja.

Weiterlesen
Anzeige