Anzei­geREBOUND® DUAL RECOVER: Rehabilitation+

Die Rebound DUAL Recover (HMV-NR.: 23.04.03.3066) zur funktionellen Unterstützung bei Bandinstabilitäten vereint zwei Össur-Prinzipien.

Ers­tens: pati­en­ten­ori­en­tier­te Reha­bi­li­ta­ti­on. Die intui­ti­ve Bedie­nung, die werk­zeug­lo­sen Gelen­ke, der hohe Tra­ge­kom­fort und das gerin­ge Gewicht erfül­len die Bedürf­nis­se der Anwen­der. Zwei­tens: nach­hal­ti­ges Han­deln. Die Rebound DUAL Reco­ver ist Teil des neu­en Össur-Recy­cling-Ser­vice. Mit die­sem Ser­vice star­tet Össur die nächs­te Initia­ti­ve, um die Aus­wir­kun­gen der Pro­duk­te auf die Umwelt zu redu­zie­ren. Im Rah­men der Reha­bi­li­ta­ti­on ist eine Ver­wen­dungs­zeit von 16 Wochen vor­ge­se­hen. Die hoch­wer­ti­ge Orthe­se danach zu ent­sor­gen, ent­spricht nicht dem Maß­nah­men­pro­gramm, das Össur als Bei­trag zum Kli­ma­schutz initi­iert hat. Der Össur-Recy­cling-Ser­vice ermög­licht es den Anwen­dern, die Knie­orthe­se nach der Reha­bi­li­ta­ti­ons­zeit zur Wie­der­auf­be­rei­tung kos­ten­frei an Össur zurückzusenden.

Wei­te­re Informationen

Tei­len Sie die­sen Inhalt