MDR: BIV-OT stellt Mus­ter­vor­la­gen ins Netz

Der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT) arbeitet auch nach dem Gültigkeitsstart der EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) Ende Mai weiter daran, seinen Mitgliedsbetrieben für die Umsetzung entsprechendes Schulungsmaterial zur Verfügung zu stellen.

Mitt­ler­wei­le sind die von der AG MDR in der Deut­schen Gesell­schaft für inter­pro­fes­sio­nel­le Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung e. V. (DGIHV) erar­bei­te­ten Mus­ter­vor­la­gen für Gebrauchs­an­wei­sun­gen für alle Pro­dukt­fa­mi­li­en online ver­öf­fent­licht wor­den. Dazu zäh­len Pro­the­tik (obe­re und unte­re Extre­mi­tät), Orthe­tik (obe­re und unte­re Extre­mi­tät sowie Rumpf und Kopf), ortho­pä­di­sche Ein­la­gen, ortho­pä­di­sche Maß­schu­he und Sitz‑, Steh- und Lage­rungs­orthe­sen. Die Mus­ter­vor­la­gen sind für BIV-OT-Mit­glieds­be­trie­be auf der Web­site des Bun­des­in­nungs­ver­ban­des online verfügbar.

Tei­len Sie die­sen Inhalt