Jugend.Akademie TO geht in die sechs­te Runde

2020 beschritt die Jugend.Akademie TO coronabedingt neue Wege, zog kurzerhand in die Wohnzimmer und Klassenräume der Nachwuchskräfte ein und präsentierte ihnen dort das Programm auf den Computerbildschirmen. Mit der sechsten Ausgabe kehrt das Veranstaltungsformat 2022 wieder zu den Wurzeln zurück und begrüßt die Teilnehmer:innen in Präsenz.

Am 12. und 13. Mai kommt der Nach­wuchs aus den Berei­chen Ortho­pä­die-Tech­nik, Ortho­pä­die-Schuh­tech­nik, Sani­täts­fach­han­del, Medi­zin und Phy­sio­the­ra­pie bei der OTWorld zusam­men, um sich über Ent­wick­lun­gen und Trends der Bran­che zu infor­mie­ren, Erfah­run­gen zu tei­len und sich mit­ein­an­der zu vernetzen.

Anzei­ge

Meh­re­re Hun­dert Aus­zu­bil­den­de und Stu­die­ren­de aus dem In- und Aus­land wer­den auf dem Leip­zi­ger Mes­se­ge­län­de erwar­tet. Und das hat auch 2022 wie­der viel zu bie­ten: Die OTWorld gibt dem Nach­wuchs einen umfas­sen­den Über­blick im stän­dig wach­sen­den Hilfs­mit­tel­markt. Füh­ren­de Unter­neh­men der Bran­che sind auf der Mes­se ver­tre­ten. Die Gele­gen­heit, sich über Pro­dukt­neu­hei­ten und Tech­no­lo­gien zu infor­mie­ren und mit der Indus­trie in den direk­ten Aus­tausch zu gehen. Zudem sind span­nen­de Vor­trä­ge im Kon­gress für den Nach­wuchs geöff­net sowie Aus­stel­lerwork­shops und Stand­füh­run­gen geplant.

Neu in die­sem Jahr: ein Online­kurs, genannt MOOC (Mas­si­ve Open Online Cour­se). Expert:innen aus Thai­land, El Sal­va­dor, Deutsch­land und den USA bli­cken dabei auf erfolg­rei­che Bei­spie­le inter­dis­zi­pli­nä­rer Arbeit in der Ver­sor­gung Ampu­tier­ter. In den mehr als zehn 20-minü­ti­gen Vide­os erfah­ren die Teilnehmer:innen Wis­sens­wer­tes über die invol­vier­ten Berufs­fel­der, Aus­bil­dungs­we­ge und Tätigkeiten.

Auf dem Treff­punkt Bil­dung prä­sen­tie­ren zudem natio­na­le und inter­na­tio­na­le Meis­ter­schu­len, Hoch­schu­len sowie ande­re Bil­dungs­ein­rich­tun­gen ihre Fort- und Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bo­te und geben wich­ti­ge Impul­se für die per­sön­li­che Wei­ter­ent­wick­lung. Zusätz­lich wer­den the­men­spe­zi­fi­sche Vor­trä­ge vor Ort sowie online angeboten.

Die für die Teilnehmer:innen der Jugend.Akademie TO geöff­ne­ten Pro­gramm­punk­te sind auf der Web­site der OTWorld im Pro­gramm gekenn­zeich­net. Zudem steht das gesam­te Pro­gramm als Down­load zur Ver­fü­gung. Über den Ticket-Shop auf der Web­site kön­nen auch die Tickets erwor­ben wer­den. Die 2‑Ta­ges-Kar­te umfasst den Ein­tritt in die Fach­mes­se, aus­ge­wähl­te Vor­trä­ge im Welt­kon­gress sowie die Teil­nah­me an der Grill­par­ty am Don­ners­tag­abend. Über wei­te­re Höhe­punk­te infor­miert der Jugend.Akademie-Newsletter. Aus­zu­bil­den­de, Stu­die­ren­de und Lehr­kräf­te kön­nen sich kos­ten­los registrieren.

 

Tei­len Sie die­sen Inhalt