Gemein­sam die Zukunft gestalten

Welchen Stellenwert hat die OTWorld? Diese Frage beantworten der OT-Redaktion maßgebliche Protagonisten aus Verbänden und Politik sowie Hersteller in kurzen Gastbeiträgen.

Mit gro­ßer Freu­de bli­cken wir bei Thuas­ne Deutsch­land dem lan­gent­behr­ten Wie­der­se­hen mit Kun­den, Weg­be­glei­tern und ande­ren Fach­ex­per­ten auf der größ­ten Bran­chen­mes­se ent­ge­gen. Die Pan­de­mie hat noch ein­mal ver­deut­licht, dass wir als Gesund­heits­bran­che nur durch den offen geführ­ten Dia­log gemein­sam vor­an­kom­men. Aus die­sem Grund steht der Aus­tausch auf der dies­jäh­ri­gen Mes­se für uns im Mit­tel­punkt, was sich auch in unse­rem neu­en Mes­se­kon­zept wider­spie­gelt. Wir prä­sen­tie­ren uns mit einem fri­schen Mar­ken­auf­tritt und inno­va­ti­ven Kon­zep­ten rund um unse­re drei The­ra­pie­fel­der Ortho­Ca­re, Com­pres­sionCa­re und Bre­ast­Ca­re. Wir öff­nen unse­re ‚Flü­gel‘ und stel­len neben Kern­mar­ken auch inter­na­tio­na­le Pro­dukt­neu­hei­ten vor, die den Weg in den deut­schen Markt fin­den können.

Anzei­ge

Nicht nur wir bei Thuas­ne haben uns wei­ter­ent­wi­ckelt – auch die indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se der Pati­en­ten haben sich ver­än­dert und Gesund­heits­fra­gen haben ange­sichts der Pan­de­mie an Bedeu­tung gewon­nen. So macht z. B. kei­ne chro­ni­sche Krank­heit vor der Pan­de­mie halt und neue Ver­sor­gungs­kon­zep­te sind gefrag­ter denn je. Ein ein­drucks­vol­les Bei­spiel wer­den wir mit unse­rem Sili­ma­Ca­re-Kon­zept auf der Mes­se vor­stel­len. Hier­bei ver­eint sich unse­re über 175 Jah­re zurück­rei­chen­de Exper­ti­se im Bereich medi­zi­ni­scher Tex­ti­li­en mit gro­ßer Inno­va­ti­ons­lust und hoher Pro­duk­ti­ons­kunst ‚Made in Germany‘.

Joa­chim Dehmel

 

Eine Gesamt­über­sicht aller „Stim­men aus der Bran­che” zur OTWorld 2022 fin­den Sie hier.

Die neusten Beiträge von Ver­lag OT (Alle ansehen)
Tei­len Sie die­sen Inhalt