Paralym­pics: Ersatz­rei­fen über der Schulter

Juli­us Buse­mann war sogleich Feu­er und Flam­me, als er 2019 von der Mög­lich­keit erfuhr, als Ortho­pä­die­tech­ni­ker zu den Paralym­pi­schen Spie­len nach Tokio rei­sen zu kön­nen. Im Rah­men der Los­spre­chung der Gesell:innen in der Innung Düs­sel­dorf waren sei­ner­zeit Prof. Hans Georg Näder und Hein­rich Popow als Ver­tre­ter von Otto­bock zur Fei­er in die Lan­des­haupt­stadt gela­den. Sie moti­vier­ten die Absolvent:innen dazu, sich auf einen Platz im Team zu bewer­ben, das Otto­bock als Betrei­ber der ortho­pä­di­schen Werk­stät­ten vor Ort für die Ver­an­stal­tung in Japan zusam­men­stel­len wollte.

Weiterlesen