OTWorld-Sym­po­si­um: Sko­lio­se inter­dis­zi­pli­när betrachten

Vie­le Köche ver­der­ben den Brei, heißt es. Das gilt zwar in der Küche, nicht aber für die Ver­sor­gung von Patient:innen. Hier braucht es den Ein­satz und die Kom­pe­tenz meh­re­rer Akteu­re. Und genau die holt Bernd Urban, Geschäfts­füh­rer Urban & Kemm­ler, auf der OTWorld 2024 als Chair des Sko­lio­se-Sym­po­si­ums auf die Bühne.

Weiterlesen
Anzeige

Sport­pro­the­sen in der Kin­der- und Jugendlichenversorgung

T. Kip­ping
An Pro­the­sen für Kin­der und Jugend­li­che sind ange­sichts ihres Bewe­gungs­dran­ges beson­de­re Anfor­de­run­gen zu stel­len, die sich noch­mals erhö­hen, wenn damit Sport getrie­ben wird. Der Autor schil­dert die Situa­ti­on der Kin­der- und Jugend­li­chen­sport­pro­the­tik in Deutsch­land und zeigt die Anfor­de­run­gen an die inter­dis­zi­pli­nä­re Zusam­men­ar­beit zwi­schen Ärz­ten, Phy­sio­the­ra­peu­ten und Ortho­pä­die-Tech­ni­kern auf. Für Letz­te­re ist Bera­tung in die­sem Zusam­men­hang ein wesent­li­cher Aspekt, den Eltern kommt eben­falls eine tra­gen­de Rol­le zu. Am Bei­spiel des knie­ex­ar­ti­ku­lier­ten Leicht­ath­le­ten Phil­ipp Was­sen­berg und sei­ner sport­li­chen Erfol­ge wird abschlie­ßend geschil­dert, inwie­fern mit einer geeig­ne­ten Ver­sor­gung den extre­men Anfor­de­run­gen im Spit­zen­sport begeg­net wer­den kann.

Weiterlesen