Joce­lyn Robi­ot: Neu­er CEO bei Betterguards

Das Berliner Start-up Betterguards Technology, Spezialist für Gelenkschutzanwendungen, hat Jocelyn Robiot als neuen Geschäftsführer vorgestellt.

Der 49-Jäh­ri­ge wird Mit­ge­sell­schaf­ter und über­nimmt den Pos­ten als Chief Exe­cu­ti­ve Offi­cer (CEO) von Fir­men­grün­der Vin­zenz Bich­ler, der sei­ner­seits als Chief Tech­ni­cal Offi­cer (CTO) dem Unter­neh­men erhal­ten bleibt. Joce­lyn Robi­ot war zuletzt bei Adi­das im „Glo­bal Seni­or Exe­cu­ti­ve Team“ tätig und ver­ant­wor­te­te dort das glo­ba­le Mar­ke­ting des Sport­ar­ti­kel­her­stel­lers. „Die (…) Sport­be­klei­dungs­in­dus­trie ist getrie­ben von Inno­va­tio­nen. Eine Tech­no­lo­gie, die Ver­let­zun­gen ver­hin­dert (…), wird eine bahn­bre­chen­de Lösung für Mil­lio­nen von Pro­fi- und Frei­zeit­sport­lern sein”, kom­men­tiert Robi­ot sei­nen Ein­stieg. „Ich bin sehr froh dar­über, dass wir so einen erfah­re­nen Mana­ger für Bet­ter­guards gewin­nen konn­ten, der unser Team exzel­lent ver­stärkt“, sagt der Grün­der Vin­zenz Bichler.

Mehr zur Geschich­te von Bet­ter­guards lesen Sie im Inter­view mit Mit­be­grün­der Max Müseler.

Michael Blatt
Tei­len Sie die­sen Inhalt
Anzeige