DGOU-Spit­ze bleibt unverändert

Auch im Jahr 2021 wird die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V. (DGOU) von Univ.-Prof. Dr. Dieter C. Wirtz als Präsident angeführt.

Der Direk­tor der Kli­nik und Poli­kli­nik für Ortho­pä­die und Unfall­chir­ur­gie am Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Bonn wur­de im Okto­ber 2020 durch die DGOU-Mit­glie­der­ver­samm­lung im Amt bestä­tigt. Eben­so wird sein Stell­ver­tre­ter Univ.-Prof. Dr. Micha­el J. Rasch­ke, Direk­tor der Kli­nik für Unfall‑, Hand- und Wie­der­her­stel­lungschir­ur­gie am Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Müns­ter, blei­ben. Durch die Wie­der­wahl behält das Duo zudem die Prä­si­dent­schaft sei­ner Mut­ter­ge­sell­schaf­ten: Wirtz ist Prä­si­dent der Deut­schen Gesell­schaft für Ortho­pä­die und Ortho­pä­di­sche Chir­ur­gie e. V. (DGOOC), Rasch­ke ist Prä­si­dent der Deut­schen Gesell­schaft für Unfall­chir­ur­gie e. V. (DGU).

Prof. Dr. Diet­mar Pen­nig, Chef­arzt der Kli­nik für Unfall- und Wie­der­her­stel­lungschir­ur­gie, Hand­chir­ur­gie und Ortho­pä­die am St.-Vinzenz-Hospital (Aka­de­mi­sches Lehr­kran­ken­haus der Uni­ver­si­tät Köln), über­nimmt für ein wei­te­res Jahr das Amt des Gene­ral­se­kre­tärs. Prof. Dr. Bernd Klad­ny, Chef­arzt der Ortho­pä­di­schen Abtei­lung der Fach­kli­nik Her­zo­gen­au­rach, ist erneut stell­ver­tre­ten­der Generalsekretär.

Alf Reu­ter, Prä­si­dent des Bun­des­in­nungs­ver­ban­des für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT), wur­de in den Fach­bei­rat gewählt. Der Fach­bei­rat besteht aus Ver­tre­tern von selbst­stän­di­gen DGOU-Sek­tio­nen, von ande­ren Fach­ge­sell­schaf­ten sowie von fach­ärzt­li­chen oder medi­zi­ni­schen Berufsverbänden.

Tei­len Sie die­sen Inhalt
Anzeige