Koope­ra­ti­on vereinbart

Mit einem Gelenkschutz, der vor Überdehnungen und Bänderrissen schützen kann, ist das Berliner Unter­nehmen Betterguards 2014 an den Start gegangen. Jetzt soll das System mithilfe einer strategischen Partnerschaft weiterentwickelt werden.

In ­Koope­ra­ti­on mit Juzo war eine Sprung­ge­lenk­ban­da­ge ent­wi­ckelt wor­den, die bei­spiels­wei­se von Sportler:innen zur Ver­let­zungs­prä­ven­ti­on getra­gen wird. Für die Wei­ter­ent­wick­lung des Sys­tems sowie die Inte­gra­ti­on des Sprung­ge­lenk­schut­zes in Schu­he hat sich Bet­ter­guards nun im Rah­men einer stra­te­gi­schen Part­ner­schaft mit dem Kunst­stoff­kom­po­nen­ten­her­stel­ler Framas zusammengetan.

Anzei­ge

Die Framas Kunst­stoff­tech­nik GmbH mit Sitz in Pir­ma­sens ist spe­zia­li­siert auf die kun­den­in­di­vi­du­el­le Ent­wick­lung und Her­stel­lung von Kunst­stoff-Hoch­leis­tungs­kom­po­nen­ten für die Sport­ar­ti­kel­in­dus­trie. Die Pro­duk­te fin­den unter ande­rem Anwen­dung im Sport‑, Medi­zin- und Sicherheitsschuhbereich.

Der Bet­ter­guards-Grün­der und Geschäfts­füh­rer Vin­zenz Bich­ler sagt: „Die stra­te­gi­sche Part­ner­schaft mit Framas ist ein Mei­len­stein für Bet­ter­guards. Neben der inno­va­ti­ven Wei­ter­ent­wick­lung im Bereich des Sprung­ge­lenk­schut­zes ist es für uns von beson­de­rer Bedeu­tung, neu­ar­ti­ge Anwen­dun­gen und Lösun­gen außer­halb der Prä­ven­ti­on zu ent­wi­ckeln. Der star­ke und erfah­re­ne Part­ner Framas ist von Anfang an in die neu­ar­ti­gen Ent­wick­lungs­pro­jek­te mit ein­ge­bun­den und kann uns viel­fäl­ti­ge Ska­lie­rungs­op­tio­nen für unse­re Tech­no­lo­gie ermöglichen.“

Tei­len Sie die­sen Inhalt