Stay con­nec­ted! OTWorld in Dauerschleife

Von der reinen Präsenzveranstaltung zum digitalen Event: Welche Bilanz ziehen Veranstalter Martin Buhl-Wagner (Geschäftsführer, Leipziger Messe) und Alf Reuter (Präsident, BIV-OT), Kongresspräsident Michael Schäfer und die Kongressteilnehmer Prof. Dr. Martin Engelhardt, Vorstandsmitglied des Partnerverbandes GOTS, sowie Merkur Alimusaj (Leitung Technische Orthopädie, Universitätsklinikum Heidelberg) nach drei Tagen OTWorld.connect?

Was wer­den sie für die OTWorld 2022 mit­neh­men? Die­ser Fra­ge geht Mode­ra­tor Hen­ning Quanz im Stu­dio­for­mat „Stay con­nec­ted! OTWorld in Dau­er­schlei­fe“ am 29. Okto­ber von 17:15 bis 18:00 mit sei­nen Gäs­ten zum Abschluss der dies­ma­li­gen OTWorld nach.

Anzei­ge

Mer­kur Ali­mus­aj, Lei­tung Tech­ni­sche Ortho­pä­die am Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Hei­del­berg. Der Ortho­pä­die­tech­ni­ker und Diplom-Inge­nieur ist seit 2008 in sei­ner jet­zi­gen Posi­ti­on beim Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Hei­del­berg tätig. Er enga­giert sich unter ande­rem im Ver­ein zur Qua­li­täts­si­che­rung in der Arm­pro­the­tik e.V. (VQSA e.V.), der Inter­na­tio­nal Socie­ty for Prost­he­tics and Ortho­tics Deutsch­land e.V. (ISPO Deutsch­land e.V.) oder der Ver­ei­ni­gung Tech­ni­sche Ortho­pä­die (VTO) für die Stär­kung der Tech­ni­schen Orthopädie.

Mar­tin Buhl-Wag­ner ist seit 2008 Geschäfts­füh­rer der Leip­zi­ger Mes­se und der Toch­ter­ge­sell­schaf­ten. Er stu­dier­te Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin. Nach einer fünf­jäh­ri­gen Tätig­keit im Pro­jekt­ma­nage­ment für die Leip­zi­ger Mes­se Unter­neh­mens­grup­pe war er ab 2000 Ver­wal­tungs­lei­ter in der MEDI­CA-Kli­nik für ambu­lan­te Reha­bi­li­ta­ti­on und Sport­me­di­zin Leip­zig. 2002 wech­sel­te er als Pro­ku­rist zur Mes­se-Toch­ter FAIRNET Gesell­schaft für Messe‑, Aus­stel­lungs- und Ver­an­stal­tungs­ser­vice mbH.

Prof. Dr. Mar­tin Engel­hardt, Mit­glied des Vor­stan­des der Gesell­schaft für Ortho­pä­disch-Trau­ma­to­lo­gi­sche Sport­me­di­zin (GOTS), Ärzt­li­cher Direk­tor, Kli­ni­kum Osna­brück. Der Fach­arzt für Ortho­pä­die und Unfall­chir­ur­gie stu­dier­te an der Goe­the-Uni­ver­si­tät Frank­furt Medi­zin und ist nach Sta­tio­nen in Klin­ken in Hanau, Fried­richs­heim, Bie­le­feld und Mün­chen-Har­la­ching seit 2008 am Kli­ni­kum Osna­brück beschäf­tigt. Als begeis­ter­ter Sport­ler enga­giert er sich in zahl­rei­chen Ver­bän­den und Insti­tu­tio­nen im Bereich Sport­me­di­zin wie der Deut­schen Gesell­schaft für Ortho­pä­die und Ortho­pä­di­sche Chir­ur­gie (DGOOC) und der Gesell­schaft für Ortho­pä­disch-Trau­ma­to­lo­gi­sche Sportmedizin.

Alf Reu­ter, Prä­si­dent des Bun­des­in­nungs­ver­bands für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT) und Ober­meis­ter der Lan­des­in­nung Hes­sen für Ortho­pä­die-Tech­nik. Der Ortho­pä­die­tech­ni­ker-Meis­ter ist geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter der OTZ – ortho­pä­die­tech­ni­sches Zen­trum – Lich­ten­au GmbH sowie wei­te­rer Tochtergesellschaften.

Micha­el Schä­fer, Kon­gressprä­si­dent der OTWorld.connect 2020 und Geschäfts­füh­rer der Poh­lig GmbH macht sich als Vor­stands­mit­glied der Bun­des­fach­schu­le für Ortho­pä­die-Tech­nik e.V. (BUFA) und als 2. Vor­sit­zen­der der Inter­na­tio­nal Socie­ty for Prost­he­tics and Ortho­tics (ISPO)Deutschland stark für die Aus- und Wei­ter­bil­dung im Bereich der Tech­ni­schen Ortho­pä­die. Berufs­po­li­tisch enga­giert sich der Ortho­pä­die­tech­ni­ker-Meis­ter eben­falls seit Jah­ren in ver­schie­de­nen Funk­tio­nen im Bun­des­in­nungs­ver­band für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT).

Mode­ra­ti­on:

Hen­ning Quanz, Mode­ra­tor, Jour­na­list und Medi­en­ma­cher mit dem Spe­zi­al­ge­biet Kom­mu­ni­ka­ti­on im Gesund­heits­sek­tor. Bereits als Zivil­dienst­leis­ter in einer Psych­ia­trie mach­te er ers­te Erfah­run­gen mit dem Gesund­heits­we­sen. Auf sein Stu­di­um der Psy­cho­lo­gie, Musik­wis­sen­schaf­ten und Ger­ma­nis­tik folg­te sei­ne bis heu­te anhal­ten­de Tätig­keit bei Fern­seh­sen­dern wie ARD, WDR, VOX oder ZDF.

Stu­dio­for­mat: Don­ners­tag, 29. Okto­ber, 17:15 bis 18:00 Uhr, Kanal 4, mit Übersetzung

Eine Gesamt­über­sicht aller bran­chen­po­li­ti­scher Foren zur OTWorld.connect fin­den Sie hier!

 

Tei­len Sie die­sen Inhalt
Anzeige