Kon­gress- und Mes­se­pro­gramm ist online

Für die Besucher:innen der OTWorld 2022 steht ab sofort das Kongress- und Messeprogramm digital parat. Mehr als 250 Programmpunkte rund um die Orthopädie-Technik, Orthopädieschuh-Technik, Reha-Technik und Sanitätsfachhandel sind vom 10. bis 13. Mai in Leipzig geplant.

Unter ande­rem wird es vier Key­note-Vor­trä­ge, Sym­po­si­en, Satel­li­ten-Ver­an­stal­tun­gen, Inter­dis­zi­pli­nä­re Leucht­tür­me, Vor­trags­blö­cke aus frei­en Ein­rei­chun­gen, pra­xis­ori­en­tier­te Kur­se, Werk­statt­ge­sprä­che sowie Aus­stel­lerwork­shops geben. Eine Simul­tan­über­set­zung in Deutsch und Eng­lisch wird auch in die­sem Jahr wie­der im Welt­kon­gress angeboten.

Anzei­ge

Das Pro­gramm ist auf der neu­ge­stal­te­ten Web­site OTWorld.com zu fin­den. Mit dem Design-Update wur­den auch erwei­ter­te Funk­tio­nen inte­griert. So kön­nen die Besucher:innen dank der Fil­ter­funk­tio­nen ihre per­sön­li­chen Pro­gramm­high­lights schnel­ler und geziel­ter zusammenstellen.

Eben­falls ab sofort mög­lich ist die Bestel­lung von Tickets für die Mes­se und den Welt­kon­gress. Der Online-Shop ist über die Ver­an­stal­tungs­sei­te erreich­bar und führt die Besucher:innen wahl­wei­se in deut­scher oder eng­li­scher Spra­che durch den Bestellprozess.

„Die Sehn­sucht nach einem per­sön­li­chen Wie­der­se­hen in der Bran­che ist groß. Nach der rein digi­ta­len OTWorld.connect 2020 fie­bern unse­re Part­ner aus Indus­trie, Wirt­schaft und Ver­bän­den der Prä­senz­ver­an­stal­tung ent­ge­gen“, erklärt Mar­tin Buhl-Wag­ner, Geschäfts­füh­rer der Leip­zi­ger Mes­se. „Auch wenn die pan­de­mi­sche Situa­ti­on der­zeit schwie­rig und vola­til ist, hal­ten wir an unse­rer Pla­nung fest, die kom­men­de Aus­ga­be der OTWorld als Live-Event durch­zu­füh­ren. Als Ver­an­stal­ter wer­den wir die opti­ma­len Bedin­gun­gen schaf­fen, um die Mes­se so sicher wie mög­lich für alle Betei­lig­ten durch­zu­füh­ren, natür­lich mit dem erprob­ten Hygie­nekon­zept Safe Expo.“

Tei­len Sie die­sen Inhalt