Josef Lam­mert rückt in die zwei­te Reihe

Ende Oktober ging anlässlich der Vorstandsneuwahlen der Orthopädietechniker-Innung Südwest eine Ära zu Ende.

Josef Lam­mert, Mainz, stand nach fast 14 Jah­ren an der Spit­ze der Innung nicht mehr als Ober­meis­ter zur Ver­fü­gung, bleibt dem Vor­stand aber als Bei­sit­zer erhal­ten. Für sei­ne Ver­diens­te wur­de Lam­mert die Ehren­ober­meis­ter-Wür­de ver­lie­hen. Nach­fol­ger als Ober­meis­ter ist Dani­el Hein­rich, Koblenz, der zuvor bereits als Stell­ver­tre­ter fun­giert hat­te. Des­sen Posi­ti­on über­nimmt fort­an Hein­rich Leu­ker, Mut­ter­stadt. Der zwei­te stell­ver­tre­ten­de Ober­meis­ter Wolf­gang Göpel, Bern­kas­tel-Kues, muss­te sich nicht zur Wahl stel­len, da er erst Ende 2018 für drei Jah­re in sei­nem Amt bestä­tigt wor­den war.

Anzei­ge
Tei­len Sie die­sen Inhalt
Anzeige