Fach­dia­log zur Reinte­gra­ti­on ins Berufsleben

Zum Thema „Moderne Hilfsmittelversorgung als Unterstützung zur Reintegration – wo stehen wir?“ fand auf der Jahrestagung des Deutschen Vereins für Versicherungswirtschaft e.V. (DVfVW) ein Expertenforum mit Podiumsvortrag und anschließender Diskussion statt.

Unter der ­Mode­ra­ti­on von PD Dr. med. Ste­phan Becher refe­rier­ten Prof. Dr. med. Bern­hard Grei­te­mann (Ärzt­li­cher Lei­ter,­ ­Kli­nik Müns­ter­land) und Chris­toph Thiel (Lei­ter Mar­ke­ting Pro­the­tik, Wil­helm Juli­us Teu­fel GmbH). Die Vorträge­ boten sowohl Ein­bli­cke in den aktu­el­len Stand der Fall­zah­len, Ampu­ta­ti­ons­tech­ni­ken und reha­bi­li­ta­ti­ven Vor­ge­hens­wei­sen als auch einen her­stel­ler­über­grei­fen­den Über­blick über zeit­ge­mä­ße pro­the­ti­sche Kom­po­nen­ten und ­deren spe­zi­fi­sche Anwen­der­nut­zen. Hier­bei lag the­men­spe­zi­fisch der Fokus sei­tens der Ver­si­che­rungs­me­di­zin auf der Fra­ge­stel­lung, wie moder­ne Ortho­pä­die-Tech­nik die Reinte­gra­ti­on ins Berufs­le­ben maxi­mal unter­stüt­zen kann. Die Jah­res­ta­gung des DVfVW fand in die­sem Jahr in­  Ber­lin im geschichts­träch­ti­gen Tagungs­haus der Max-Planck-Gesell­schaft, dem Har­nack-Haus statt.

Anzei­ge
Tei­len Sie die­sen Inhalt
Anzeige