Künf­ti­ges Ver­trag­spor­tal besteht Stresstest

Viel Aufwand hat die Abteilung „Wirtschaft & Verträge“ des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie-Technik (BIV-OT) in den zurückliegenden Monaten in die Weiterentwicklung des Vertragsmanagementportals „Mein Sanitätshaus“ für die Mitgliedsbetriebe gesteckt. Insofern war das Team um Abteilungsleiter Carsten Strangmann sehr gespannt, welche Rückmeldungen es im Zuge der Vorabpräsentation auf der OTWorld 2022 in Leipzig aus Reihen der Nutzerschaft geben wird.

„Wir haben ein durch­weg posi­ti­ves Feed­back erhal­ten“, zeig­te sich Strang­mann anschlie­ßend zufrie­den und sicher­lich auch ein Stück­weit erleichtert.

Anzei­ge

Die Mit­glie­der hat­ten am Mes­se­stand des BIV-OT die Mög­lich­keit, sich indi­vi­du­ell die über­ar­bei­te­te Ober­flä­chen­struk­tur, neue tech­ni­sche Fea­tures sowie die Erwei­te­rung der ver­füg­ba­ren Infor­ma­ti­ons­da­ten­blät­ter zu den ein­zel­nen Ver­trä­gen und rele­van­ten Pro­dukt­grup­pen vor­stel­len zu las­sen. Eben­so waren sie ein­ge­la­den, wei­te­re Vor­schlä­ge für die zukünf­ti­ge Nut­zung zu hin­ter­le­gen. „Wir sind uns mit den Mit­glie­dern aber auch einig, dass wir Ideen für wei­te­re Ver­bes­se­run­gen zunächst sam­meln und zu einem spä­te­ren Zeit­punkt auf­grei­fen, um zunächst den letz­ten Fein­schliff der aktu­el­len Arbei­ten zu Ende zu brin­gen, damit die neue Mein-Sani­täts­haus-Ver­si­on noch im Som­mer genutzt wer­den kann“, skiz­ziert Cars­ten Strang­mann den der­zei­ti­gen Fahr­plan. Aktu­ell wer­den die rele­van­ten Daten­ban­ken noch einer letz­ten „Inven­tur“ unter­zo­gen, um als­bald einen sau­be­ren Start für alle Betei­lig­ten hin­zu­le­gen. „Auch wenn es viel Hand­ar­beit erfor­dert, gehen wir alle Daten vor dem Neu­start noch ein­mal sorg­fäl­tig durch“, setzt Strang­mann auf eine prä­zi­se Vorbereitung.

Die künf­ti­gen Anwender:innen pro­fi­tie­ren von einem ver­ein­fach­ten und papier­lo­sen Ver­trags­bei­tritts­ab­lauf und im Down­load­be­reich von einem deut­lich erwei­ter­ten kos­ten­frei­en Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot, ins­be­son­de­re zu den Über­sich­ten der Kal­ku­la­ti­ons­da­ten­bank in der PG 17 (Kom­pres­si­on), der PG 23 (Orthe­tik) und der PG 24 (Bein­pro­the­sen) oder auch in Bezug auf die an den Ver­trä­gen betei­lig­ten Kostenträger.

Zur anste­hen­den Ein­füh­rung des neu­en „Mein Sanitätshaus“-Auftritts plant der BIV-OT zeit­nah eine Live-Video-Prä­sen­ta­ti­on sowie auf Abruf Tuto­ri­als zu spe­zi­fi­schen Fra­ge­stel­lun­gen, wie der Umset­zung eines Ver­trags­bei­tritts oder der tech­ni­schen Aner­ken­nung einer Präqualifizierung.

Die neusten Beiträge von Ver­lag OT (Alle ansehen)
Tei­len Sie die­sen Inhalt