Bay­reu­ther Bas­ket­bal­ler pass­ge­nau ver­sorgt

Am 7. November starten die Korbjäger von Medi Bayreuth mit einem Heimspiel gegen Bonn in die Saison 20/21 in die 1. Basketball-Bundesliga. Für eine passgenaue Versorgung der Profis sorgt Namens- und Hauptsponsor Medi bereits in der Vorbereitung.

Mit­tels „medi visi­on“ wur­den die Sport­ler mit Hil­fe eines Tablets mit einer spe­zi­el­len Soft­ware und einer 3D-Kame­ra kon­takt­los ver­mes­sen, um für die gro­ße Belas­tung der anste­hen­den Spiel­zeit gut vor­be­rei­tet zu sein und wenn nötig die rich­ti­gen Ver­sor­gun­gen mit Ban­da­gen, Ein­la­gen und Kom­pres­si­ons­strümp­fen zu gewähr­leis­ten.

Anzei­ge

Bei dem Vor-Ort-Ter­min in der Ober­fran­ken­hal­le in Bay­reuth war es vor allem für die Neu­zu­gän­ge ein ers­ter Kon­takt mit dem Spon­sor. „Uns ist ein direk­ter Aus­tausch mit dem Team wich­tig, um der Mar­ke Medi ein Gesicht zu geben und die Spie­ler mit unse­ren Kom­pres­si­ons­pro­duk­ten aus­zu­stat­ten. Die­se wer­den die gan­ze Sai­son unter extre­men sport­li­chen Bedin­gun­gen getes­tet – ein opti­ma­ler Leis­tungs­check und wich­ti­ger Indi­ka­tor für unse­re Pro­dukt­ent­wick­lung“, so Flo­ri­an Weber, zustän­dig für die Mar­ken­füh­rung bei dem Bay­reu­ther Unter­neh­men.

Tei­len Sie die­sen Inhalt
Anzeige