Ali­mus­aj und Engel­hardt wer­den Kon­gressprä­si­den­ten 2022

Nach drei Tagen intensiver OTWorld.connect verabschiedeten sich die Veranstalter um Kongresspräsident Michael Schäfer abschließend in der Gesprächsrunde „Stay connected!“ von der diesjährigen Ausgabe. Gleich zu Beginn ließ BIV-OT-Präsident Alf Reuter die Katze aus dem Sack und stellte die Nachfolge von Schäfer und seinem Pendant Prof. Dr. Christoph Josten vor.

2022 wer­den sich Prof. Dr. med. Mar­tin Engel­hardt, Ärzt­li­cher Direk­tor am Kli­ni­kum Osna­brück, und Dipl.-Ing. Mer­kur Ali­mus­aj, Lei­ter der Tech­ni­schen Ortho­pä­die am Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Hei­del­berg, die Kon­gressprä­si­dent­schaft tei­len. Prof. Dr. Engel­hardt gab bereits ein ers­ten inhalt­li­chen Aus­blick, dass er es sich zur Auf­ga­be machen wird, unter ande­rem die Berei­che Sport­or­tho­pä­die und inter­dis­zi­pli­nä­re Zusam­men­ar­beit in den Fokus zu neh­men. Für Mer­kur Ali­mu­aj steht bereits jetzt fest, dass bei allem Wunsch nach einer Rück­kehr zur Prä­senz­ver­an­stal­tung in Leip­zig, die Ein­be­zie­hung digi­ta­ler For­ma­te auch in zwei Jah­ren fest vor­ge­se­hen ist.

Anzei­ge
Tei­len Sie die­sen Inhalt
Anzeige