Wol­tur­nus und Body­po­int bau­en Part­ner­schaft aus

Die Wol­tur­nus GmbH erwei­tert ihr Port­fo­lio. Der Her­stel­ler von hand­ge­fer­tig­ten Roll­stüh­len und Hand­bikes wird zum 1. Okto­ber 2021 Ver­triebs­part­ner von Body­po­int Inc. in Deutsch­land und Öster­reich. Die bei­den Unter­neh­men bau­en damit ihre Part­ner­schaft aus. Bereits seit 2018 ver­treibt Wol­tur­nus die Body­po­int-Posi­tio­nie­rungs­hil­fen in Dänemark. 

Weiterlesen

Das Becken – die zen­tra­le Struk­tur der Sitzpositionierung

T. Mathi­as
Der Blick auf die Sitz­po­si­ti­on eines Quer­schnitt­ge­lähm­ten und deren Opti­mie­rung über das Becken kann für den Pati­en­ten von gro­ßer Bedeu­tung sein. So fal­len all­täg­li­che Funk­tio­nen leich­ter, und der Grad der Selbst­stän­dig­keit steigt. Gleich­zei­tig kön­nen gesund­heit­li­che Beein­träch­ti­gun­gen wie z. B. Arthro­se, Dys­funk­tio­nen und Deku­bi­talul­ce­ra durch eine ver­bes­ser­te Sitz­po­si­ti­on ver­mie­den oder zumin­dest ver­rin­gert wer­den. Die Com­pli­an­ce des Pati­en­ten ent­schei­det auf­grund von Wahr­neh­mung, Koope­ra­ti­on und Inte­gra­ti­on über die Mög­lich­kei­ten der Opti­mie­rung. Die Sitz­po­si­tio­nie­rung erfor­dert gemein­sa­mes Agie­ren von Pati­ent und Therapeut.

Weiterlesen
Anzeige