Anzeige

Die Lym­pho­lo­gie – ganz­heit­lich und interdisziplinär

Das 4. Wie­ner Lym­pho­lo­gi­sche Sym­po­si­um zog Anfang Dezem­ber 2023 über 300 Teilnehmer:innen aus 30 Län­dern nach Wien. Unter dem Titel „Die Lym­pho­lo­gie – ganz­heit­lich und inter­dis­zi­pli­när“ fand der Kon­gress im Hil­ton Vien­na Park statt.

Weiterlesen

Die Gene­tik und Dia­gnos­tik des pri­mä­ren Lymphödems

R. Häger­ling
Das pri­mä­re Lymph­ödem ist eine ange­bo­re­ne, gene­tisch ver­ur­sach­te Erkran­kung des Lymph­ge­fäß­sys­tems. Die­se gene­tisch beding­ten Abwei­chun­gen resul­tie­ren aus einer Fehl­ent­wick­lung oder Dys­funk­tio­nen im Lymph­ge­fäß­sys­tem, was zu einer Akku­mu­la­ti­on von Flüs­sig­keit im Gewe­be und somit zur Ent­wick­lung eines Ödems führt. Die häu­figs­te Form die­ser Erkran­kung mani­fes­tiert sich als peri­phe­res Lymph­ödem in den unte­ren Extre­mi­tä­ten. Jedoch kön­nen auch sys­te­mi­sche Mani­fes­ta­tio­nen auf­tre­ten, dar­un­ter intesti­na­le Lymphan­giek­ta­si­en, Aszi­tes, Chy­lo­tho­rax oder sogar ein Hydro­ps fetalis.

Weiterlesen

Haf­tungs­fal­len in der Lym­pho­lo­gie bei Auf­klä­rung und Behandlung

In ihrem Koali­ti­ons­ver­trag hat die aktu­el­le Bun­des­re­gie­rung eine Stär­kung der Pati­en­ten­rech­te geplant [Koali­ti­ons­ver­trag 2021 „Mehr Fort­schritt wagen“, S. 87]. Dies dürf­te ein­her­ge­hen mit einer ver­schärf­ten Haf­tung der Behan­deln­den. Ob, wann und wie die Plä­ne umge­setzt wer­den, ist noch völ­lig offen. Aber auch jetzt schon gibt es Rege­lun­gen zum Behand­lungs­ver­trag im Bür­ger­li­chen Gesetz­buch (BGB) [§§ 630a ff. BGB, in Kraft getre­ten am 26.02.2013], in denen Vor­ga­ben zu medi­zi­ni­schen Stan­dards, Auf­klä­rung, Doku­men­ta­ti­on und Beweis­last nor­miert sind.

Weiterlesen

DGL und DGP verschmelzen

Die Deut­sche Gesell­schaft für Lym­pho­lo­gie (DGL) und die Deut­sche Gesell­schaft für Phle­bo­lo­gie (DGP) gehen in der gemein­sa­men Deut­schen Gesell­schaft für Phle­bo­lo­gie und Lym­pho­lo­gie (DGPL) auf. Das teil­ten die Prä­si­den­ten am 1. Okto­ber im Rah­men einer digi­ta­len Pres­se­kon­fe­renz mit, nach­dem die Mit­glie­der­ver­samm­lun­gen ihrer bei­den Fach­ge­sell­schaf­ten im Rah­men der Jah­res­ta­gung der Deut­schen Gesell­schaft für Phle­bo­lo­gie für eine Ver­schmel­zung gestimmt hatten. 

Weiterlesen

Aktu­el­le Erkennt­nis­se zur Lymphologie

Auf­klä­rung, Aus­tausch und Ver­net­zung für best­mög­li­che The­ra­pie­er­geb­nis­se: Das hat sich der Hilfs­mit­tel­her­stel­ler Medi auf die Fah­nen des „Lym­pho­lo­gy 360 Sum­mit“ geschrie­ben. Nach der Pre­mie­re 2021 wur­den in die­sem Jahr erneut inter­na­tio­na­le Expert:innen und Patient:innen in der The­ra­pie von Lip- und Lymph­öde­men vir­tu­ell an einen Tisch gebracht.

Weiterlesen

Juzo ver­gibt „Inno­va­ti­ons­preis Lymphologie“

Ges­tern noch eine Idee, heu­te schon eine Neu­heit und mor­gen viel­leicht der Stan­dard? Um Inno­va­tio­nen im Bereich Lym­pho­lo­gie zu för­dern und deren Impulsgeber:innen zu wür­di­gen, ver­gibt die Juli­us Zorn GmbH (Juzo) in Zusam­men­ar­beit mit dem Arbeits­be­reich Phy­si­ka­li­sche Medi­zin und Reha­bi­li­ta­ti­on der Cha­ri­té – Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin im kom­men­den Jahr erst­mals eine mit 5.000 Euro dotier­te inter­na­tio­na­le Auszeichnung. 

Weiterlesen

Mehr Evi­denz in der Lymphologie

Unter dem Mot­to „Zukunft Lym­pho­lo­gie – im Span­nungs­feld zwi­schen Wis­sen­schaft und Pra­xis“ fand der Cam­pus Lym­pho­lo­gi­cum am 5. März 2022 zum zwei­ten Mal vir­tu­ell statt. Ziel der Ver­an­stal­ter, des Deut­schen Netz­werks für Lym­pho­lo­gie e. V., ist es, jedes Jahr allen Betei­lig­ten der lym­pho­lo­gi­schen Ver­sor­gungs­ket­te eine inter­dis­zi­pli­nä­re Platt­form zum fach­li­chen Aus­tausch und zur Wei­ter­bil­dung, aber auch zum Netz­wer­ken zu bieten. 

Weiterlesen