Katha­ri­na Diet­rich ist neue Tech­nik-Vor­stän­din bei Bauerfeind

Katharina Dietrich ist neue Technik-Vorständin des Hilfsmittelherstellers Bauerfeind. „Es ist mir eine Ehre, für Bauerfeind zu arbeiten“, betont Dietrich. „Ich freue mich sehr auf die Branche, die neuen Aufgaben und die künftigen Begegnungen“.

Die 51-Jäh­ri­ge hat Maschi­nen­bau an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät von Brașov (Rumä­ni­en) sowie Unter­neh­mens­füh­rung an der Fach­hoch­schu­le Lud­wigs­ha­fen am Rhein stu­diert und bringt umfang­rei­che Erfah­run­gen bei inter­na­tio­nal agie­ren­den Kon­zer­nen mit. Mehr als zehn Jah­re war Diet­rich in der Medi­zin­tech­nik-Bran­che tätig, dar­un­ter bei Lei­ca Bio­sys­tems, einem Anbie­ter von Pro­duk­ten und Auto­ma­ti­ons­lö­sun­gen in der Krebs­dia­gnos­tik. Von 2012 bis 2018 arbei­te­te sie bei Dent­sply Siro­na, dem welt­weit größ­ten Her­stel­ler von Her­stel­ler von Den­tal­pro­duk­ten und Den­tal­tech­nik, unter ande­rem als Direc­tor Glo­bal Ope­ra­tio­nal Excel­lence. Zuletzt war Diet­rich beim schwei­ze­ri­schen Hör­ge­rä­te­her­stel­ler Sono­va AG als Con­ti­nuous Impro­ve­ment Lea­der EMEA beschäftigt.

Anzei­ge

Mit der Über­ga­be an die 51-Jäh­ri­ge schei­det ihr Vor­gän­ger Andre­as Lauth plan­mä­ßig aus der Bau­er­feind AG aus. Knapp 19 Jah­re war er im Unter­neh­men tätig, davon 13,5 Jah­re als Vor­stand Tech­nik. Den Rück­zug ins Pri­va­te hat­te der 61-Jäh­ri­ge im Vor­feld ange­kün­digt und beglei­te­te Diet­rich seit meh­re­ren Wochen in der Einarbeitung.

Tei­len Sie die­sen Inhalt
Anzeige