ISPO-Vor­stand neu gewählt

Der deutsche Ableger der International Society for Prosthetics and Orthotics (ISPO) hat im Rahmen seiner Mitgliederversammlung auf der OTWorld 2022 in Leipzig einen neuen Vorstand gewählt. Michael Schäfer (Traunstein) folgt Prof. Dr. med. Bernhard Greitemann (Bad Rothenfelde) auf dem Posten des 1. Vorsitzenden.

Sein Stell­ver­tre­ter wird Tino Spre­ckel­mey­er. Schrift­füh­rer ist Dr. med. Ste­fan Mid­del­dorf mit Dipl.-Ing. (FH) Mer­kur Ali­mus­aj als Stell­ver­tre­ter für die­sen Pos­ten. Dani­el Heit­zmann über­nimmt das Amt des Schatz­meis­ters. Bei­sit­zer sind Dr. med. Jen­ni­fer Ernst, Georg Blo­me, Prof. Dr. med. Frank Braatz, Micha­el Möl­ler und Bernd Urban. Alle Vor­stands­mit­glie­der wur­den ein­stim­mig gewählt. Wei­te­re The­men, die auf der ISPO-Mit­glie­der­ver­samm­lung bespro­chen wur­den, sind die Koope­ra­ti­on mit den öster­rei­chi­schen ISPO-Kol­le­gen sowie einer von Prof. Grei­te­mann ins Spiel gebrach­ten mög­li­chen Koope­ra­ti­on mit der Orga­ni­sa­ti­on ProU­gan­da. Außer­dem wur­de beschlos­sen, dass eine ers­te kon­sti­tu­ie­ren­de Vor­stands­sit­zung noch im Som­mer 2022 im digi­ta­len For­mat statt­fin­den soll. Eine nächs­te Mit­glie­der­ver­samm­lung soll im Jahr 2023 ter­mi­niert werden.

Anzei­ge

ISPO-Kon­gress in Heidelberg

Der ISPO-Jah­res­kon­gress 2022 fin­det am kom­men­den Don­ners­tag und Frei­tag, 2. und 3. Juni, unter dem Mot­to „Life is Move­ment – Bewe­gungs­ana­ly­se im Kon­text der Tech­ni­schen Ortho­pä­die“ als Prä­senz­ver­an­stal­tung an der Ortho­pä­di­schen Uni­ver­si­täts­kli­nik Hei­del­berg statt. Referent:innen aus dem In- und Aus­land bie­ten am ers­ten Tag u. a. einen Tur­bo­kurs zum The­ma Bewe­gungs­ana­ly­se, erläu­tern Hin­ter­grün­de, Zie­le und Metho­den der kli­ni­schen Bewe­gungs­ana­ly­se und zei­gen auf, wie Ver­let­zungs­pro­phy­la­xe im Sport funk­tio­nie­ren kann. Am Abend fin­det ein Kol­le­gen­treff im Qube Hotel Bahn­stadt statt, der nicht nur zum per­sön­li­chen Aus­tausch genutzt wer­den kann, son­dern auch durch einen Vor­trag von Dr. Mar­git Mei­er, lang­jäh­ri­ge Edi­to­rin der Fach­zeit­schrift „Prost­he­tics and Ortho­tics Inter­na­tio­nal“, berei­chert wird. Sie refe­riert unter dem Titel „Stel­len­wert und die Ent­wick­lung der Bewe­gungs­ana­ly­se in der Ortho­pä­die-Tech­nik“. Der zwei­te Kon­gress­tag bie­tet dem Fach­pu­bli­kum die Mög­lich­keit an ver­schie­de­nen Work­shops teilzunehmen.

Die neusten Beiträge von Ver­lag OT (Alle ansehen)
Tei­len Sie die­sen Inhalt