E‑Paper OT1/21

In der Januarausgabe der OT werden die Schwerpunktthemen Rumpforthetik und Digitalisierung behandelt sowie ein Blick zurück auf das Jahr 2020 gewährt. Außerdem: Spannende Interviews zu den Themen Digitalisierung der OT-Branche (Stichwort: Anbindung an die Telematikinfrastruktur). Außerdem wird den Fragen nachgegangen, wie der digitalen Wandel des Handwerks bei der Anfertigung von Produkten bereits fortgeschritten ist und wie groß die Bereitschaft der Beschäftigten, sich auf neue Arbeitsprozesse einzulassen.

In der Janu­ar­aus­ga­be der OT wer­den die Schwer­punkt­the­men Rumpf­ort­he­tik und Digi­ta­li­sie­rung behan­delt sowie ein Blick zurück auf das Jahr 2020 gewährt. Außer­dem: Span­nen­de Inter­views zu den The­men Digi­ta­li­sie­rung der OT-Bran­che (Stich­wort: Anbin­dung an die Tele­ma­tik­in­fra­struk­tur). Außer­dem wird den Fra­gen nach­ge­gan­gen, wie der digi­ta­len Wan­del des Hand­werks bei der Anfer­ti­gung von Pro­duk­ten bereits fort­ge­schrit­ten ist und wie groß die Bereit­schaft der Beschäf­tig­ten, sich auf neue Arbeits­pro­zes­se einzulassen.

Tei­len Sie die­sen Inhalt
Anzeige