Wei­ter­bil­dungs­ver­pflich­tung Sto­ma entfällt

Im Zuge der aktuellen Fortschreibung des Hilfsmittelverzeichnisses fällt für Orthopädietechniker:innen und Orthopädietechnik-Meister:innen die Weiterbildungspflicht Stoma zukünftig weg.

Dies ent­schied der GKV-Spit­zen­ver­band und erkennt damit an, dass die im Rah­men der Aus­bil­dung ver­mit­tel­ten Inhal­te genü­gen, um eine qua­li­ta­ti­ve Ver­sor­gung zu gewährleisten.

Anzei­ge

„Wir haben lan­ge dafür gekämpft, dass unse­re Gesel­len und Meis­ter, die in ihrer hoch qua­li­fi­zier­ten Aus­bil­dung umfas­sen­des Wis­sen zur Sto­ma­ver­sor­gung erwer­ben, von die­ser unnö­ti­gen Büro­kra­tiel­ast befreit wer­den“, erklärt Lars Grun, Mit­glied des Vor­stan­des des Bun­des­in­nungs­ver­ban­des für Ortho­pä­die-Tech­nik (BIV-OT) und Vor­sit­zen­der des Berufs­bil­dungs­aus­schus­ses des BIV-OT. „Umso mehr freu­en wir uns über die Aner­ken­nung der Qua­li­tät unse­rer Aus­bil­dung im Fach.“

In der Begrün­dung der Fort­schrei­bung heißt es wört­lich: „Die Ver­sor­gung von Ver­si­cher­ten mit Sto­ma-Hilfs­mit­teln umfasst einen nicht uner­heb­li­chen Anteil der Ortho­pä­die­aus­bil­dungs­ver­ord­nung sowie der Ortho­pä­die­me­cha­ni­ker- und Ban­da­gis­ten­meis­ter­ver­ord­nung. Die Anzahl der Unter­richts­stun­den im Bereich Sto­ma­ver­sor­gung in den bei­den zuvor genann­ten Aus­bil­dun­gen über­schrei­tet deut­lich die der Wei­ter­bil­dung Sto­ma. Dar­über hin­aus bie­ten die ein­zel­nen Hand­werks­kam­mern nahe­zu regel­haft einen ein­wö­chi­gen über­be­trieb­li­chen Lehr­gang für die Aus­zu­bil­den­den in der Ortho­pä­die-Tech­nik an, der auch die Sto­ma- und Inkon­ti­nenz­ver­sor­gung umfasst.“

Für alle ortho­pä­die­tech­ni­schen Betrie­be und Sani­täts­häu­ser gilt aber wei­ter­hin, dass für das Per­so­nal, das Stoma-Patient:innen ver­sorgt und kei­nen Gesel­len- oder Meis­ter­brief in der Ortho­pä­die-Tech­nik besitzt, eine Wei­ter­bil­dung Sto­ma ver­pflich­tend ist.

Im Lau­fe des vier­ten Quar­tals 2023 plant der GKV-Spit­zen­ver­band nach eige­nen Anga­ben wei­te­re Fort­schrei­bun­gen des Hilfsmittelverzeichnisses.

Tei­len Sie die­sen Inhalt