Return to Sports – Neu­ent­wick­lung einer Knie­orthe­se für den Skisport

H. Semsch, P. Bru­cker, A. Huber, V. Juni­or, P. Spit­zen­pfeil, K.-H. Wai­bel
Ski­fah­ren ist die belieb­tes­te Win­ter­sport­art in Deutsch­land und wird von über vier Mil­lio­nen Sport­lern betrie­ben. Die Ver­let­zungs­ra­te im alpi­nen Ski­lauf ist jedoch hoch, denn es ver­let­zen sich etwa 41.000 bis 43.000 Deut­sche jähr­lich. Anstatt die Kreuz­bän­der des Knie­ge­len­kes nach Unfäl­len ope­ra­tiv rekon­stru­ie­ren zu müs­sen, hat sich der Deut­sche Ski­ver­band (DSV) zusam­men mit einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Exper­ten­team zum Ziel gesetzt, einen prä­ven­ti­ven Schutz zu ent­wi­ckeln, um schwe­re Knie­ver­let­zun­gen mög­lichst zu vermeiden. 

Weiterlesen
Anzeige