Otto­bock erhält För­der­be­scheid für iFab4.0

Das Inno­va­ti­ons­pro­jekt iFab4.0 von Otto­bock erhält aus dem Nie­der­säch­si­schen Inno­va­ti­ons­för­der­pro­gramm einen Zuschuss von bis zu einer Mio. Euro vom Land Nie­der­sach­sen. Mit der För­de­rung treibt das inter­na­tio­nal täti­ge Medi­zin­technik­un­ter­neh­men die indi­vi­du­el­le Pati­en­ten­ver­sor­gung mit­tels digi­ta­ler Pro­zes­se und 3D-gedruck­ter Pro­duk­te vor­an. Das Land för­dert antei­lig Per­so­nal- und Sachkosten.

Weiterlesen
Anzeige