OTWorld.connect im Netz

Wer eine digitale Messewelt erschafft, der hat natürlich alle Verbreitungskanäle im Blick. Für die OTWorld.connect haben wir die wichtigsten offiziellen Kanäle einmal zusammengestellt.

Herz­stück der digi­ta­len Kom­mu­ni­ka­ti­on bzw. Infor­ma­ti­on bleibt die Home­page. Hier lau­fen alle Fäden zusam­men, was die Bereit­stel­lung von Neu­ig­kei­ten rund um die Mes­se angeht. Von Pro­gramm­in­fos über Rück­bli­cke auf ver­gan­ge­ne Aus­ga­ben der OTWorld und natür­lich alles Wich­ti­ge zu den aktu­el­len Aus­stel­lern erfährt man dort.

Außer­dem: Wich­ti­ge The­men wie die Jugend.Akademie TO oder die TAR Con­fe­rence fin­den sich dort eben­falls wie­der und ermög­li­chen den Besu­chern einen brei­ten Über­blick über das Gesche­hen vom 27. bis 29. Okto­ber. Dabei kann es sich um wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen rund um die Refe­ren­ten hal­ten, Pres­se­mit­tei­lun­gen oder im Bereich von Social Media auch um das Ange­bot des Dia­logs mit dem Mes­se­team. Durch die ver­schie­de­nen Kanä­le ist auch die Band­brei­te der Mög­lich­kei­ten der Dar­stel­lung erwei­tert. So kann man via Insta­gram Bil­der und Vide­os auf einen Blick sehen, kom­men­tie­ren und tei­len. Das ist vor allem für die jün­ge­ren Besu­cher ein tol­ler Mehr­wert. Auch um einen ers­ten Ein­druck von der OTWorld.connect zu bekom­men, eig­nen sich die­se Bilder.

Hier ein Über­blick der offi­zi­el­len Kanäle:

Home­page: www.ot-world.com

Alle Inhal­te erschei­nen hier zuerst. Ers­te Anlauf­stel­le ist die News­ru­brik auf der Start­sei­te, die mit RSS-Feed abon­niert wer­den kann.

Pres­se­ver­tre­ter haben zudem die Mög­lich­keit,  über den Pres­se­be­reich zusätz­li­che Infor­ma­tio­nen zu erhal­ten. Wäh­rend der Mes­se bei­spiels­wei­se erschei­nen dort täg­li­che Tipps für Jour­na­lis­ten, was am jewei­li­gen Tag beson­ders inter­es­sant für die Medi­en ist.

Lin­kedIn:

Hier wer­den die News der Ver­an­stal­tungs­sei­te ein­ge­stellt. Außer­dem gibt es hier Infor­ma­tio­nen zu Koope­ra­tio­nen mit ande­ren Ver­an­stal­tun­gen. Inter­es­sier­te kön­nen die­ser Unter­neh­mens­sei­te folgen.

Insta­gram:

Visu­el­le Ein­drü­cke vor, wäh­rend und nach der Ver­an­stal­tung,  Ser­vice­in­for­ma­tio­nen und Zah­len zur Aus­stel­lung sowie zum Programm.

Übri­gens: Der beson­de­re Umstand mach­te es mög­lich: Die OTWorld.connect wird zwei Hash­tags in die­sem Jahr haben. Ein­mal #OTWorld20 und dann #otworld­con­nect.

Tei­len Sie die­sen Inhalt
Anzeige